ist hochwertiges OPC ein Dopingmittel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein ist es nicht: Laut dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sind OPC (Oligomere Procyanidine) als Stoffe einzustufen, die den Lebensmittel-Zusatzstoffen gleichgestellt sind (§2 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 LFGB). Eine Zulassung von OPC ist allerdings bis jetzt nicht erfolgt. Nahrungsergänzungsmittel mit Zusatz von OPC müssen daher als nicht verkehrsfähig beurteilt werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat festgestellt, dass OPC nicht als Arzneimittel anzusehen sind, da keine verläßlichen wissenschaftlichen Studien über eine signifikante Wirkung auf den menschlichen Organismus existieren und somit nicht von einer pharmakologischen Wirksamkeit ausgegangen werden dürfe.[3].

OPC werden allerdings derzeit als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln auf den Markt gebracht und die in diesem Zusammenhang aufgestellten Werbeaussagen, insbesondere die Behauptungen zu gesundheitlichen und physiologischen Wirkungen, gehen meist weit über das hinaus, was als gesicherter naturwissenschaftlicher oder medizinischer Erkenntnisstand zu bezeichnen http://de.wikipedia.org/wiki/Oligomere_Proanthocyanidine#Biologische_Wirkung

OPC ist für mich eher Anti-Aging, oder nicht?

Was möchtest Du wissen?