Ist HIV tödlich?

9 Antworten

HIV ist nur ein Virus durch den du durch den Austausch bestimmter Körperflüssigkeiten infiziert werden kannst. Wenn du infiziert bist kann der Virus jederzeit ausbrechen (Du kannst aber auch Glück haben und er kann nicht ausbrechen), wenn er ausbricht nennt man das AIDS. AIDS an sich ist nicht tödlich aber es schwächt dein Immunsystem, wodurch du dann viel leichter von anderen Krankheiten infiziert werden kannst und an diesen nach einiger Zeit stirbst. Heutzutage gibt es aber viele Medikamente die das sehr lange rauszögern können.

Nicht ganz, aber nahe dran.

HIV ist ein Virus, dass (wenn man sich damit infiziert hat) dein Immunsystem zerstoert, da es sich vermehrt, indem es Zellen befaellt, die fuer das Immunsystem wichtig sind.

Irgendwann ist das Immunsystem dann soweit geschwaecht, dass sich der Koerper nicht mehr selber gegen spezielle Erkrankungen wehren kann, die bei einem intakten Immunsystem kein Problem darstellen wuerden. Diese Erkrankungen nennt man AIDS-definierte Erkrankungen.

Wenn man HIV Positiv ist und diese speziellen Erkrankungen auftreten, dann spricht man vom Vollbild AIDS. AIDS ist also sowas wie ein fortgeschrittenes Stadium bei einer Infektion mit dem HI-Virus.

(Du kannst aber auch Glück haben und er kann nicht ausbrechen)

Es soll angeblich mal Menschen gegeben haben, bei denen es trotz HIV Infektion nicht zum Ausbruch von AIDS gekommen ist, da deren Immunsystem das Virus gut selber in Schach halten konnte. Der Prozentsatz ist allerdings so verschwindend gering, dass man dem eigentlich keine Beachtung schenken braucht.

AIDS an sich ist nicht tödlich ...

Naja - das ist bedingt richtig. Da AIDS ja diese spezifischen Krankheiten beschreibt, an denen man dann stirbt, ist es also doch irgendwie AIDS, von dem man dahingerafft wird. Letztendlich ist es dann aber doch eine spezielle dieser AIDS-definierten Erkrankungen.

Also wenn, dann wuerde ich sagen HIV ist nicht toedlich ...

Heutzutage gibt es aber viele Medikamente die das sehr lange rauszögern können.

Das stimmt allerdings. Man hofft sogar, dass diese Medikamente dauerhaft die Schaedigung des Immunsystems verhindern koennen und somit AIDS garnicht ausgrechen wird. Da die Medikamente allerdings erst ein paar Jahre auf dem Markt sind, kann man ueber die Langzeitwirkung keine klaren Aussagen treffen. Es sieht allerdings bisher recht vielversprechend aus ...

0

HIV selber ist nicht tödlich, sondern nur die Folgen dieser Infektion. 

Ich versuche es mal einfach auszudrücken. 

HIV zerstört deine Immunzellen die dafür zuständig sind, Krankheitserreger zu vernichten. Wenn diese Immunzellen aber nicht mehr da sind, dann können die Erreger ungehindert in den Körper eindringen und Schäden verursachen. Dann entstehen Krankheiten an die man sterben kann, weil der Körper zu schwach ist um sich zu wehren. Dieses Stadium der Infektion nennt man dann "Aids".


Dieses Stadium "Aids" kann man aber durch Tabletten die man ein leben lang nehmen muss, verhindern. 


Noch Fragen? :) 


Gruß

eure Maxie


HIV greift ja das Immunsystem an, daher kann die Krankheit das Leben etwas verkürzen. Unbehandelt kann eventuell zum Tode führen, hängt aber vom Körper ab.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Was möchtest Du wissen?