Ist Hitler wirklich ganz alleine schuld am 2ten Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wie kommst Du darauf, daß Polen mit dieser hoffnungslos unterlegenen Armee den Krieg wollte? Wegen der albernen Parolen, die nichts anderes waren als pfeifen im Walde? Wegen der Mobilmachung im März 1939? Das war eine Reaktion auf die Zerschlagung der Resttschechei unter Bruch des Münchener Abkommens. Und die Mobilmachung im August war eine Reaktion auf die Besetzung des Jablunkapasses am 25. August.

https://de.wikipedia.org/wiki/Besetzung_des_Jablunkapasses

Und was soll Churchill provoziert haben? Der kam doch erst nach Kriegsbeginn in die Regierung und war zu dieser Zeit auch nur Marineminister.

Fakt ist, das Deutsche Reich stand 1939 vor dem Staatsbankrott, weil es sich mit der gigantischen Aufrüstung hoffnungslos überschuldet hatte. Man konnte gar nicht anders als Polen angreifen, wenn man den Zusammenbruch vermeiden wollte. Nachzulesen in Adam Tooze: "Ökonomie der Zerstörung" Siedler-Verlag.

Fakt ist ebenfalls, daß das Fernziel die SU war. Das ist hinreichend belegt. Und dazu mußte man erst mal Polen aus dem Weg räumen. Zitat Hitler: "Danzig ist nicht das Objekt, um das es geht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitler und seine Partei haben den Krieg gewollt und angefangen, ganz klar.

Wenn man sich aber länger mit dem Thema beschäftigt, kommt man drauf, dass die Deutschen mal wieder etwas gründlich falsch verstanden hatten und dann alle drauf abgefahren sind, wenigstens sehr viele. Auch ein anderer hätte vielleicht die Rolle Hitlers übernehmen können.

Falsch verstanden hatten sie Darwins Evolution, dann haben sie dieses Falsche auf ganze Völker angewendet. Ein gewisser Ernst Häckel, ein Wissenschaftler, hat diesen ganzen schwachsinnigen Rassenkram aufgebracht und verbreitet. Nicht Hitlers Idee. Und ohne das Volk hätte er nichts machen können.

Ja, so sind wir. Deutschland geht immer noch sehr merkwürdige Sonderwege nur aufgrund irgendwelcher komischer Ideen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitler war Schuld!

Polen hätte niemals einen Krieg gegen uns geführt! Die hatten doch kaum Militär! Die sind doch gnadenlos untergegangen!

Hitler hat (soweit ich weiß) einen polnischen Grenzsoldaten töten lassen und iwi behauptet, dass es ein deutscher Soldat war, den die Polen umgebracht haben und hat daraufhin Polen den Krieg erklärt. "Seit 5 Uhr morgens wird zurückgeschossen"... aber wie gesagt, ging alles von ihm aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natuerlich nicht ... hätten die anderen länder ihn allerdings einfach machen lassen, dann wäre er es

eigentlich hat er ja mit polen nicht mehr gemacht als mit tschechoslowakei. mit den tschechen haben die anderen ihn das machen lassen.  bei den polen brach plötzlich der 2te wk aus ....  

allerdings wenn man bedenkt wie der dann mit der bevölkerung in polen umgesprungen ist, muss man sagen es war nötig

nur haben die anderen länder nicht so eingegriffen wie es für die menschen in polen am besten gewesen wäre, sondern wie es ihren eigenen interessen in den kram passte ... und das ist auch verwerflich.

da lässt man millionen juden in polen über die klinge springen, nur weil es dem land nichts bringt da reinzuleuchte ... es bringt viel mehr eine invasion in deutschland und es zur vollständigen kapitulation zu zwingen .. auf dieses ziel haben die alliierten jahrelang hingearbeitet ... 

wobei das kurzfristige ziel viel schnell umgesetzt wäre ... polen zu verteidigen ... ohne deutschland zur kapitulation zu zwngen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
21.01.2016, 23:55

beispielsweise hätten die russen die ja zu dieser zeit noch offiziell freunde deutschlands waren sich gegen sie stellen müssen und sofort mit england und frankreich verbünden.  die russen hätten ermöglicht dass die englischen und französischen truppen per schiff nach dem von den russen besetzten teil polens transportiert würden und dann gemeinsam die deutschen raushauen ... das wäre gelungen in weniger als 6 monaten.  allerdings keine ahnung was dann hitler gedreht hätte ... die propaganda hätte wohl dann riesenwellen geschlagen ... und die meisten wären für hitler in deutschland.  das ganze wäre damit also sicher nicht zu ende.  aber das ist ne andere sache.

0

Sowas aber auch! Natürlich sind all die Nationen Schuld, die sich ihm in den Weg gestellt haben! Was lassen die sich auch nicht einfach überrennen und besetzen?! Und jetzt wollen die die ganze Schuld dem Böhmischen Gefreiten zuschieben... Das geht ja mal gar nicht!

Glaub nich jeden Mist, den du irgendwo mal gehört hast! Mir hat auch schonmal jemand erzählt, dass es die Gaskammern in Brzezinka nicht gab und Terezín ein Kurort für urlaubswillige Juden war... Der fing auch damit an, dass ja Deutschland in den Krieg gezwungen wurde und nur zurückgeschossen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Lüge. Natürlich war Hitler Schuld -.- das mit Polen hatten wir diese Woche im Geschichtsunterricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß war das mit Polen so dass Hilter das so hingestellt hat dass polnische Truppen einen Stützpunkt der Deutschen angegriffen haben und dass Deutschland nun keine andere Wahl hat um sich gegen diesen heimtückischen Überfall zu wehren, was dann Krieg bedeutet.
Aber in Wirklichkeit war dieser Angriff gefaked worden, von den Deutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner meinung nach ist das verdummte deutsche volk an der ganzen sache schuld. Schließlich war es das deutsche volk das einen psychisch kranken menschen die uneingeschränkte macht gab.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noney123
21.01.2016, 23:41

Nicht das deutsche voll gab hitler die alleinige Macht.. Hitler hatte Gesetze verändert die dazu führten das er die alleinige Macht erlangte

0
Kommentar von Eiszeitw
21.01.2016, 23:41

Eingeschränkt gebe ich dir Recht.

0
Kommentar von Verkaufer13
21.01.2016, 23:44

Das Volk damals Menschen lassen sich sehr leicht manipulieren..

0

Nein. Da sind noch zwei andere beteiligt. Wegen denen ist er auch an die Macht gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XLeseratteX
21.01.2016, 23:49

Meine Oma hat die Zeit mit erlebt. Es war ein Russe oder Pole und ein weiterer Deutsche die ihn dazu angestachelt haben. Er selber war auch gestört und den Tod hat er mehr als verdient aber er war nicht alleine Schuld!

0
Kommentar von Tiegerin
22.01.2016, 17:16

Liebe Leseratte, Zeitzeugenberichte sind extrem kritisch zu betrachten. Ich glaube nicht, dass deine Oma hätte soetwas wissen können. Und die Schuldfrage kann man garantiert nicht so einfach beantworten, dazu gibt es diverse historische Untersuchungen und Theorien, das ist alles nicht so einfach, wie du dir das vorstellst.

0

Da das ein Blitzkrieg war, wusste Polen bis kurz davor noch nichts davon. Das dazu.

Nein, es war nicht Hitler allein, es waren auch seine Untergebenen und deren Untergebenen, usw. Bis hin zum Soldaten, der sich Unterordnete, anstatt sich aufzulehnen. Es ist selten nur eine Person schuld, selbst wenn sie es initiiert hat. 

Außerdem zum Krieg gehören immer zwei Seiten. Also sind die Anderen am zweiten Weltkrieg Mitschuld, wurden jedoch von den Taten Hitlers Regime dazu gezwungen. Sie wären absolut unschuldig am "Krieg" - Den es dann nicht gegeben hätte - wenn sie einfach kapituliert hätten. Dann wären sie aber an der Ermordung vieler Juden und Gegner schuld gewesen. Auch nicht besser. 

Also du siehst: Schuld kann man nie zuordnen. Und das war jetzt noch nichtmal die Ausführung über das Opfer seiner Umstände Bild des Menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
21.01.2016, 23:48

Schuld kann man oft schon ganz eindeutig zuordnen. Auch bei Kriegen gibt es eine Partei/Land die ohne dass sie vorher angegriffen wurde die andere Seite angreift um, z.B. Land zu erobern. Menschen raubt (Sklaverei) oder ähnliches, Die ganze Geschichte ist voll davon.

0

Steht doch schon in Hitlers Buch "Mein Kampf", dass er Lebensraum im Osten brauche, daher ist sonnenklar, dass er ausdrücklich auf Raub, Versklavung anderer Völker einschließlich deren Vernichtung aus war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Polen den Krieg wollte und das Churchill Hitler provoziert hat

Das ist klassische Neonazi-Propaganda.

Hitler ist einer der und der wichtigste Hauptshuldige. Ansonsten ist ein Mensch nie an solchen Grossereignissen schuld. Letzendlich sind die Deutschen, die die NSDAP gewählt haben auch mitschuldig, natürlich in einem viel geringerem Masse.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland hat ganz einseitig den Krieg begonnen.

Was du gehört hast entsprach den Behauptungen der Nazis zu jener Zeit, aber man weiss, dass sie nicht stimmen.

Die Nazis haben sehr viel gelogen in ihrer Propaganda.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaja, der Churchill, den konnte ich damals auch nicht leiden. Der hat ganz alleine Schuld und hat unsere lieben Nazis in den Krieg gezwungen! Dabei wollten die nur den Weltfrieden für alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Polen wollte bestimmt keinen Krieg mit Deutschland. Hitler hatte schon immer Pläne gehabt Polen zu erobern. Churchill hat auch nicht versucht Hitler zu provozieren. Er hat  ein Bündniss mit Polen eingegeangen, das England und Frankreich in einen Krieg mit Deutschland zieht, wenn es Polen angreift. Das hat er aber getan, um Polen zu schützen.Da er aber auch gewusst hat das Hitler Polen den Krieg erklären wird hat er, dass auch genutzt um einen Weg in den Krieg zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies das Buch "Der Krieg, der viele Väter hatte" von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof. Das gibt's als pdf zum Runterladen im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hegemon
22.01.2016, 01:03

Die Bücher dieses Laien und Märchenbuchautoren werden in der Geschichtswissenschaft gar nicht erst rezipiert. Du weißt, was das bedeutet? Sämtliche Historiker - also die Profis - halten das Geschreibsel für Blödsinn.

6

Was möchtest Du wissen?