Ist hier zufällig jemand Anwalt der mir eine kleine Frage beantworten könnte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein , es werden Dir Hier nur Laien antworten.

Eine unentgeldliche Rechtsberatung ist einem Anwalt untersagt, das verbietet schon das Berufsrecht des Juristen

Gleich wohl  hoffe ich das Dir rechtlich versierte Leute antworten

Kommentar von Einefrage60
06.11.2016, 21:54

Stimmt ;) da haben sie recht . Aber es muss ja keiner sich ins Bein schießen wenn es denn so wäre.
Es gibt noch Möglichkeiten privat zu schreiben. Aber natürlich hast du völlig recht. Falsch formulierte Frage.
Dann sollten einige Rechtlich versierte Personen sich angesprochen fühlen darüber wäre ich sehr dankbar.

1

vermutlich habt ihr euren Nachbarn anfangs selber ziemlich genervt. Als Ausweg wäre vemutlich ein klärendes Direktgespräch mit den Leuten über dir: also du fragst, ob sie sich genervt fühlen, und ob du was tun kannst um es abzustellen. Ganz cool, entspannt direkt ansprechen. Auch das Tonband. Wenn er verbiestert reagiert, kannst du ja auch n bißchen härter werden, also auch drohen. Also immer auf Kompromiß und Frieden, und ganz am Schluß mit der Warnung: Wenn an guter Nachbarschaft kein Interesse besteht, gibts ne ganze Stufenleiter von Eskalationen. Also immer so versteckt und indirekt drohen, wenn alles Gespräch nicht helfen sollte.

Kommentar von Einefrage60
06.11.2016, 21:49

Hab schon einige Male bei denen geklopft wegen ständigem Hämmern auf dem Boden oder klopfen an der Heizung .
Da sind wir paar mal schon oben gewesen und haben gebeten es sein zu lassen, zu Antwort bekamen wir "das waren wir nicht, das kommt vom Nachbarhaus" dabei ist vom unserm Wohnzimmer aus nur der über uns und unter uns Möglichkeit zu belästigen so wie beschrieben.
Neben uns sind keine Wohnräume sondern blanke Außenwelt.

0

Dann müsst ihr aber schon extrem laut gewesen sein, wenn eure Nachbarn davon eine so gute Aufnahme machen konnten.

Wenn die jedoch nicht mit sich reden lassen, wendet euch erst mal an den Vermieter das der da vermitteln kann.

Anzeige erstatten wegen Belästigung. So was wird schon Ernst genommen, also nur zu. Und viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?