Ist hier jemand bei den Stadtreinigern/Müllabfuhr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die EINZIGE Art von Sondermüll, die "unbehandelt" deponiert werden darf, ist Asbest: Diese Abfälle werden in besondere Säcke(Big Bags) gefüllt und verschlossen zur entsprechenden Deponie gebracht. Dort werden sie dann mit Erdreich zugeschoben, damit der Wind das Zeug nicht forttragen kann. Für Chemikalien, ölhaltige Abfälle (Putzlappen, geleerte (Mineral-)Öldosen und Ölfilter (Kfz) gibt es besondere Verbrennungsanlagen, in denen das Zeug mit besonders hohen Temperaturen unschädlich gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh doch einfach mal, zu eurem städtischem Entsorger und informiere dich direkt vorn Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch die Tage der offenen Tür, auf Deponien, Müllverbrennungsanlage, Werkstoff Sammelstellen usw.
Da wirst Du informiert und kannst auch Fragen stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?