Ist hier ein Standesbeamter aus Hamburg oder Umgebung, der die Berechtigung hat uns zu trauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr werdet kaum einen Standesbeamten finden, der das macht (selbst wenn er wollte, dürfte er wahrscheinlich nicht). Ausnahmen gibt es nicht beim Standesamt, d.h. wenn man es Euch anbietet, muss man es allen anderen auch anbieten. Das würde vermutlich ausufern in einer Stadt wie HH. Ich kann mir aber vorstellen, dass Ihr an einem Samstag heiraten könnt. In unserer Stadt (Ba-Wü, knapp über 100.000 Einwohner) kann man in den Stadtteilen samstags heiraten und das nutzen vielen aus genau den Gründen, die Du angeführt hast. Da haben wir schon mal 3-4 Trauungen hintereinander.

Ich versteh dein Problem nicht. Was spricht dagegen, sich an einem Freitag von einem Beamten im Standesamt trauen zu lassen? Da müssen nur Trauzeugen dabei sein und nach Belieben einige Familienmitglieder. Wann und wie ihr später noch mit Bekannten und Freunden feiert, ist doch völlig wurscht.

ratlos456 20.12.2014, 13:56

uns ist es aber wichtig!!!!!!

0
alchemist2 20.12.2014, 13:58
@ratlos456

WAS ist euch wichtig? Euch sonntags trauen zu lassen? Dann geh doch einfach mal zum Standesamt bzw. ruf an und frag, ob dort jemand für euch eine Sonntags-Sonderschicht schieben will.

0

Klappert mal die kleineren Gemeinden im Hamburger Umland ab. Wenn Ihr dem Standesbeamten die Teilnahme an einem leckeren Hochzeitsessen in Aussicht stellt, dürfte sich schon einer finden.

ratlos456 20.12.2014, 13:57

Meinst du das geht so einfach? :)

0
schtomp 20.12.2014, 14:20
@ratlos456

Keine Ahnung, ob es einfach ist. Aber in kleineren Gemeinden wohnt der Standesbeamte meistens am Ort und es ist für ihn nicht unmöglich, mal am Sonntag eine Stunde Dienst zu machen. Ein Standesbeamter in Hamburg wohnt vielleicht in Buxtehude oder Bad Segeberg oder Lüneburg und kann sich schöneres vorstellen, als am Sonntag in die Stadt zu dödeln.

1

Was möchtest Du wissen?