Ist heute Vieles schnelllebiger und verliert rascher an Reiz? Wenn ja, worin seht ihr mögliche Ursachen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, finde schon.

Wenn schneller gelebt wird, dann ja wohl, um mehr haben zu können, zumindest wie ich meine.

Heutzutage hat Mensch ja wirklich unglaublich viele Möglichkeiten für vieles.
Da kann eine Entscheidung schon mal schwer fallen und wozu eigentlich sollte man sich festlegen, wenn man doch alles haben kann, so vielleicht oft der Tenor.....  ;-)

Langsames Leben ist out.
Langsamkeit bringt weniger Erlebnisse, weniger von was auch immer..., so die Überzeugung wohl vieler.
Die alte Weisheit, dass Weniger mehr ist, wird übersehen. Davon will heute keiner mehr was wissen, man ist gierig auf vieles, weil man glaubt, dass man mit Weniger schlechter dran wäre, etwas versäumen könnte.

Die Angst, etwas (Wichtiges?) zu verpassen, nicht dabei zu sein, nicht dazuzugehören lässt uns wohl eher in einer Scheinwelt, in der wir nicht einmal wissen, ob der nette junge Mann, mit dem wir chatten, nicht in Wirklichkeit eine ältere Dame ist, die sich einen Spaß macht.

Kann man das wirklich Wichtige wirklich mit Schnelligkeit oder doch eher mit Langsamkeit finden?

Das Schlimmste wäre, das Leben zu verpassen und genau das passiert vielen. Auf dem Totenbett ist das nichtgelebte Leben die Hauptklage, gefolgt vom Mangel an Disziplin.

Wenn ja, worin seht ihr mögliche Ursachen?

Zu viel Widerstand, zu viel Angst und zu wenig Vertrauen in weibliche Eigenschaften und Aspekte des Lebens wie z.B.
Langsamkeit, Hingabe, Gelassenheit, Ruhe, wenig, Feinfühligkeit, Achtsamkeit, Konzentration, Geduld, loslassen, Vertrauen-haben, Frieden - Zufriedenheit, Genügsamkeit, Bescheidenheit, Demut, Mitgefühl, Fürsorglichkeit, Lebensrhythmus, ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch das Internet verbreitet sich ja alles, jede Information, jeder Trend, auch viel schneller und viel intensiver als früher. Mit Produkten ist es nicht anders... es ist heute, durch die moderne Technik und die Innovation in der Transportindustrie, auch leichter denn je etwas vom anderen Ende der Welt zu bestellen und es nächste Woche bei sich zu Hause zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es plumb ausdrückt, dann sind die Millionen Deutschen einfach viel dümmer geworden.

Wenn früher und ich meine damit vor 10 und vor 7 Jahren die Menschen Werbung sahen, dann fragten sich noch viele, ob sie das Produkt wirklich brauchten, egal welcher Star die Werbung machte.

Heute sagt die Werbung, was die Menschen sich kaufen sollen.

Sehr viele Menschen können nicht mehr reflektieren. Es muss jeden Tag 4 Mal Fleisch auf den Tisch, auf dem das allerneuste Smartphone zusammen mit dem neusten Tablett auf einem billigen Tisch von IKEA liegen.

Für mich hat das nichts mit Weiterentwicklung und Fortschritt zu tun, das ist einfach nur Dummheit und zeigt ein Höchstmaß an Manipulativität der betreffenden Personen, weiterhin haben diese Konsumenten ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das liegt an unserer "Erlebnis-Gesellschaft". WIr wollen ständig neues entdecken und erleben. Der Markt ist teilweise überflutet mit neuen Angeboten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
04.08.2017, 12:34

Und es gibt Menschen, die all diese Angebote kaufen müssen, die Betonung liegt auf müssen, dazu werden die Konten leergeräumt ein ein Kredit nach dem anderen wird aufgenommen.

Angeblich ist dies eine intelligente Handlung.

0

Also wenn ich jetzt so an Trends denke, die durch die Gesellschaft gehen, dann finde ich schon, dass diese schneller vorbei sind und sich in der Anzahl gesteigert haben.
Denke einfach durch die Globalisierung tauschen sich Menschen schneller aus und daher entstehen solche Dinge auch schneller!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Ja du hast recht aber alles ist hektisch und kurzlebig geworden. Die Arbeitsteilung ist vielfältiger geworden.
Irgendwann wird jeder wohl damit leben müssen.

Mit Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lötsinn wird heutzutage nicht mehr von hand augetragen, deshalb ist dieser viel dünner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?