Ist Heuchelei eine Notwendigkeit in der Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Teilweise ja, kommt aber auf die Gesellschaft, die Situation und die normativen Ansprüche zuammen.

Oft ist heucheln ja dazu da dass andere sich gut fühlen, ohne dass effektiver Schaden entsteht. Höflichkeit überschneidet sich in Teilen mit Heuchelei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist sie, weil dadurch das System funktionieren kann.
Also wenn jemand einer anderen peretwas vorheuchelt um den ruf, die Beziehung zu der Person oder seine Position im Beruf oder so zu wahren ist es möglich und sehr wahrscheinlich das alles so läuft wie es sein soll. Das kann man sich. Vorstellen wie Zahnräder die ineinander verlaufen verändert sich eins hakt alles.
Allerdings wenn die eine Person die Heuchelei der anderen durchschaut werden dadurch möglicher Weise Beziehungen , der Ruf oder die Position zumindest geschädigt so dass sie irgendwann zusammen bricht. Das ist dann wieder das gleiche wie vorher mit dem Zahnrad.
Dieses Dilemma könnte vermieden werden indem man von Anfang an nichts sagst ausser die reine Wahrheit und kein Detail verschweigt. Wenn man dies allerdings tut treffen möglicherweise zwei so nicht miteinander kompatible Meinungen aufeinander udn das Zahnrad steht wieder still. Um es zum laufen zu bringen müssen Kompromisse eingegangen werden und um diese einzugehen ist eine gewisse Heuchelei von Nöten.
Also ist es ein riesen großes Dilemma von dem die beste Möglichkeit ist Heuchelei und Wahrheit im Gleichgewicht zu halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt.
Sie ist allerdings überall da unvermeidbar wo es Hierarchie und Machtungleichheit gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl darauf an, inwiefern die Gesinnung der betreffenden Person mit der Akzeptanz der entsprechenden Gruppe vereinbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, warum sollte sie? Man kann zwar nicht ständig jedem die Wahrheit um die Ohren hauen, aber das ist eine Frage der Höflichkeit und des Takts. Etwas vorzuheucheln, ist dabei aber nicht notwendig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht notwendig, aber gerne praktiziert, weil es den Heuchlern hilfreich erscheint.

In der Politik gehört es zur "Grundausstattung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In gewissem Maße:

"Der Kunde ist König", auch wenn er ein Stinkstiefel ist....

In der DDR hab es zwei verschieden Welten: Die offizielle "Meinung" und das Private

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?