Ist herkömmliches Brot vegan?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kannst nur du entscheiden, wie weit du gehen willst. Voraussetzung fürs Selberbacken wäre, zu allererst einmal ein Mehl zu finden, mit dem du einverstanden bist. Oder Getreide selber mahlen....

Stell dir auch die Frage, Backautomat oder Backofen. Beide Möglichkeiten nehmen Zeit in Anspruch.

Wobei wahrscheinlich dein Stromverbrauch für immer nur ein frisches Brot höher wäre, als beim Bäcker, der viele Brote auf einmal in seinem Ofen backt.

Meine Nachbarin back wegen diverser Lebensmittelallergien nur noch selber. Back für meine Familie gleich mit. Ist ein Abwasch und beide Familien haben täglich ein halbes frisches Brot. Im Gegenzug bekommt sie von uns Biogemüse aus dem eingen Garten. Vielleicht schließt du dich auch mit ein paar Leuten zusammen, dann würde sich soetwas wenigstens etwas lohnen. So im Sinne einer selbstversorger Arbeitsgemeinschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir , back es selber ! Schmeckt super gut , man weiß was drinne ist und man kann verschiedne Arten backen . Vor allem ist das Brot immer zu 100% vegan wenn man selber backt und es auch möchte .

Aber der Geschmack ist top ! Wenn man sich ein gutes Rezept ausgesucht hat . Diese findest du haufenweise im Internet . Oder schaff dir einBuch an über Veganer Ernährung . Also Rezepte .

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kannst Du Dir nur selber beantworten, nämlich was in Deinem Leben für Dich mehr Sinn macht.... so weltbewegend ist ja das Problem nun nicht!  Kannst ja beides ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry, aber dein Brot wird nicht wirklich veganer, wenn du es selbst bäckst....

Gibt zwar vegane Mehle, jedoch gibt es nicht einen vegan hergestellten Brotbackautomaten. Die Backmaschienchen enthalten Kupfer und das bedeutet, Knochenleim wurde zur Reinigung des Kupfers bei dessen Erzeugung verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was macht mehr Sinn, einen veganen Bäcker zu suchen oder Brot selbst zu backen?

brot beim Bäcker zu kaufen und nicht so überzudramatisieren! Auch vegane Bäcker, falls es das überhaupt geben wird, beziehen ihr Getreide aus Feldern, welche mit tierischen Dünger gedüngt wurde!

Wenn du Viehzucht ablehnst, dann bleibt dir nur eins übrig: Probier dein Getreide selbst anzubauen. Viel spaß beim düngen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabrina11
10.01.2016, 00:24

Es gibt für den Menschen eine Möglichkeit zu düngen ohne tierischen Dünger oder Chemie. ;-) UND 100 % vegan.

Haben die Bauern früher zusätzlich zur Gülle noch aufs Feld gefahren.

Kommst du drauf? ^^

Aber da ich nichts gegen tierischen Dünger habe, nehme ich für meine Kartoffeln, was bei Nachbars Pony so abfällt.

0

Selber backen. Aber 100% vegan geht nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Back selber. Aber normalerweise ist Brot vegan :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du sowieso nicht 100 prozent vegan leben kannst, ist es egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am meisten sinn macht Vegan sein lassen und Brot selbst backen. Denn Billigbrotsorten werden braun eingefärbt, damit sie nahrhaft und nach gesundem Vollkorn aussehen. zudem werden Zusatzstoffe beigefügt die nicht kennzeichnungspflichtig sind und ganz sicher nicht der gesundheit förderlich.

Ernteschäden durch Getreidewanzen

Eine weitere Variante aus der BugStop­Produktreihe ist das Mehlbehandlungsmittel EMCEbest BugStop BE.

http://muehlenchemie.de/downloads-infomaterial/muehlenchemie-emcebest-bugstop-de.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?