Ist Hemiparese und Epilepsie ein und die gleiche Krankheit? Sind es zwei Krankheiten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du hast es selber schon geschrieben, dass hemiparese eine halbseitenlähmung ist und eine epilepsie ein anfallsartiges leiden, beides durch eine erkrankung des gehirns ausgelöst.

auch wenn beides mit dem gehirn zu tun hat, sind es doch verschiedene erkrankungen- genauso wie masern, windpocken und röteln unterschiedliche erkrankungen sind, auch wenn man am körper ausschlag kriegt.

das gehirn kann auf vielfältige art und weise erkranken, genauso wie es x-verschiedene hauterkrankungen, bluterkrankungen oder krebsleiden gibt.

Lies doch mal deine Frage selber nochmal: Hemiparese und Epilepsie sind sind zwei unterschiedliche Krankheiten mit unterschiedlichen Symptomen, das beschreibst du doch selber so! Nur weil beide durch gestörte Hirnfunktionen ausgelöst werden, ist es noch lange nicht die selbe Krankheit!

Ich betrachte die Halbseitenlähmung (bei MIR die "lahme" linke Körperseite) schon lange NICHT mehr als "Krankheit" sondern als Einschränkung zu der ich diverse "Hilfsmittel" besitze, so dass ich praktisch (fast) völlig OHNE fremde Hilfe zu leben in der Lage bin: Beispielsweise wäre es mir nicht möglich mein Bett neu zu beziehen. Es irritiert mich immer wieder, wenn medizinisch geschulte Leute von meiner "kranken" Seite sprechen. "Krank" bin ich mit einer Grippe oder wenn ich mich blöderweise irgendwie SO verletzt habe, dass ich Medikamente brauche oder verbunden werden muß!

Hallo,

nein, es ist nicht das gleiche:

1. Eine Hemiparese ist die unvollständige Lähmung einer Körperhälfte

2. Epilepsie ist eine Erkrankung, bei der vorübergehende Funktionsstörungen im Gehirn epileptische Anfälle auslösen.

http://www.apotheken-umschau.de/Gehirn/Epilepsie-Ursachen-119203_3.html


Emmy


Beides ist zu differenzieren, jedoch gehen sowohl Epilepsie als auch die Hemiparese vom Gehirn aus. Also ja, es sind zwei verschiedene Krankheiten.

LG FutureParamedic 

Nein. Aber ein und derselbe Mensch kann natürlich beides gleichzeitig haben (z.B. durch eine Gehirnverletzung).

ich habe epilepsie aber keine hemiparese.

ist nicht die gleiche krankheit, kann aber zusammen auftreten.

Grundsätzlich sind es 2 völlig verschiedene Krankheiten, wie Du ja schon selbst beschrieben hast.
Aber: es kann passieren beispielsweise nach einem Schlaganfall, dass epileptische Anfälle auftreten.

In meiner Reha war eine Frau, die eine Hemiparese hatte und dann plötzlich epileptische Anfälle bekam. Sie  wackelte dabei ständig mit ihrem Kopf hin und her, so dass sie eine spezielle Vorrichtung bekam, dass bei einem derartigen Anfall nicht ihre  Halswirbel-Säule verletzt wird.

Dass bei einem Schlaganfall epileptische Anfälle auftreten können hängt damit zusammen, dass an der Stelle, an der der Gehirninfarkt auftrat eine Vernarbung stattgefunden hat.

Stoßen die Gehirnströme nun an eine solche Narbe an, tritt eine Art "Kurzchluss" auf, und das wirkt sich dann als epileptischer Anfall aus.

Was möchtest Du wissen?