Ist Heiraten Christlich?

11 Antworten

Nicht nur aber auch. Das heisst, dass man auch unabhängig von der Religion heiraten kann.

Aber zu heiraten gehört zu einer christlichen Beziehung dazu. Man sagt dazu öffentlich vor der Welt und vor Gott dauerhaft Ja zueinander, was der Beziehung eine andere Verbindlichkeit gibt. Und man nimmt gleichzeitig Gott (seine Hilfe) mit in die Ehe hinein.

Die Ehe ist auch ein Sinnbild für Gottes Beziehung zu uns. Auch er sagt dauerhaft Ja zu uns, wir müssen nur darauf eingehen. Die Gemeinschaft der Christen wird auch als Braut Christi bezeichnet.

Woher ich das weiß:Hobby

😇

Die Ehe dient dem besonderen Schutz der Familie. Diese hat zum Ziel durch Zeugung und Erziehung von Nachwuchs in die Zukunft zu investieren.

Was leider oft in Vergessenheit geraten ist

1

Ehen, oder Heirat gab es schon in vor-christlichen Zeiten. Die katholische Kirche hat die Ehe erst später zum "Sakrament" erhoben. Der Bund der Ehe sollte also vor Gott stattfinden.

Böse Zungen behaupten, die Kirche hätte das gemacht um ganz bewusst bei jeder wichtigen Phase des Lebens von allen Leuten involviert zu sein:

  • Taufe (Geburt)
  • Firmung (Eintritt ins Erwachsenenalter)
  • Beichte (Alle Geheimnisse)
  • Ehe (familiäre Verbindungen, Erbschaft, Nachkommen, etc.)
  • Ordination (ggf. Eintritt in den Klerus/Berufsleben)
  • Letzte Ölung (Tod)

Unser ewige Schöpfer gab dem Manne eine Frau (1.Mose 2,23),

damit diese eine "Ehe" führen können (1.Mose 2,24),

Kinder zeugen (1.Mose 4,1) und die Hochzeit mit dem Bräutigam "vorleben" (Offb.21,9).

Das "heiraten" wurde also von unserem ewigen Gott (Jes.45,22) angeordnet (1.Kor.7,39).

Es gibt aber "Glaubensorganisationen", welche die Hochzeit auch durchführen (2.Kor.11,14; Offb.17,1-6).

Woher ich das weiß:Recherche

Nicht sofortig,für Christen wäre es das aber auch Asituren,Daoisten oder Bön können theoretisch in Tempeln heiraten.Dafür brauchen sie jedoch noch eine Hochzeitskette für.Meist aus Gold,Silber oder Stahl.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gibt es auch eine Hochzeit für satanisten?

0
@Archytai

In der Theorie schon kulturell gesehen,das hat dann wenig mit dem Glauben von Christen sondern nur der Kirche/Moschee/Synagoge zu tun.Dennoch sehr selten.

1

Das Christliche an der Ehe ist die praktizierte Feindesliebe.

Was möchtest Du wissen?