Ist Haustierhalung in der Großstadt artgerecht?

8 Antworten

Dazu müßte man mal definieren was "artgerecht" überhaupt ist.

Genaugenommen gibt es eigentlich gar keine "Haustiere" - also keine Tiere die lebenslang in Käfigen, Aquarien oder sonstwo gehalten werden wollen. Selbst ein Hamster hat in der Natur ein größeres Revier als wir ihm mit einem noch so schönen Käfig bieten können.  Vögel im Käfig finde ich ganz schlimm - selbst mit einer Stunde Freiflug im Wohnzimmer ist das für mich niemals eine artgerechte Haltung.

Aber gut - das ist eine andere Diskussion.

Eine Katze den ganzen Tag allein in der Wohnung eingesperrt ist für mich auch nicht artgerecht. Auch nicht wenn es mehrere sind. Sie brauchen Licht und Luft und Sonne - sie wollen jagen, sich anschleichen, im Gebüsch sitzen und beobachten und selbst entscheiden wann sie wo hingehen.

Ein Hund in der Großstadt - naja - auch nicht wirklich schön für den Hund. Zumindest dann nicht, wenn er nur angeleint - die Nase immer auf Auspuffhöhe - rumlaufen kann und sonntags mal in den Park kommt.

Pferde - selbst in superteuren Reitställen mit Fußbodenheizung, Rotlichtlampen, Wellnessmassagen und allem Schnickschnack - ist auch keine artgerechte Haltung wenn das Tier 23 Stunden am Tag in der Box steht und dann kommt der Reiter - dann darf das Tier mal in die Halle aber dann wird gearbeitet...... Und Weidegang in der Herde haben die wenigsten - sie könnten sich ja gegenseitig verletzen. Gerade bei wertvollen Pferden sieht man das so gut wie nie. Ein Pferd braucht aber seine Herde. Es will draußen sein, grasen, rumwandern, laufen.

Aber es ist nun mal so daß der Mensch die Tiere gezähmt hat und mit ihnen zusammenleben will. 

Auf dem Land ist das sicher - alleine schon aus Platzgründen - noch besser möglich als in der Großstadt.

Ich glaube eher nicht.

Auch eine Maus oder Hamster sind lieber in Freiheit, als im Käfig. Genau so Hase oder Kaninchen.

Bei Zierfischen ist es eher die Frage nach der Größe des Aquariums.

Und exotische Tiere  ( z.B. Schlangen, Reptilien, Spinnen u.ä. ) gehören nicht als Haustier. So sehr ich diese Tiere auch mag.

Wenn eine Katze z.B. genug Freigang hat, sollte es noch vertretbar sein. Auch bei Hunden ( kommt bestimmt auch auf die Rasse und Größe an ) könnte man noch ein Auge zudrücken. ( bei genügend Zeit ). Eher im ländlichen Raum.

Das ist allerdings nur meine Meinung .

Ich habe auch keine Lust auf große Diskussionen mit den sogenannten " Tierfreunden".



Tiere können in Gefangenschaft grundsätzlich nicht artgerecht gehalten werden.

Das ist eine Erfindung der sogenannten "Tierschützer".

Damit wird dem unerfahrenen Tierhalter vorgegaukelt, er würde Gutes tun.

So wird er dann zum Kauf diverser Dinge verleitet, die seinen Tieren angeblich noch mehr Wohlergehen bescheren.

Allein der gesunde Menschenverstand sagt uns bereits, dass die Großstadt schwer der natürlichen Umgebung einer Art gleichkommen kann.

Mit besten Grüßen

gregor443

Ist der Artgerecht

Hi ich wollte mal wissen ob der eurer meinung nach Artgerecht ist

...zur Frage

Farbmaus Laufrad artgerecht?

Hey :)

Ist das Trixie Holzlaufrad gut und artgerecht für Farbmäuse? Lg

...zur Frage

Warum sind so vielen Menschen die Tiere egal? Keine Empathie für sogenannte Nutztiere?

Es werden Tierversuche gemacht, die extrem schmerzvoll für die Tiere sind, sie werden in der Massentierhaltung auf engsten Raum zusammengepfercht und dann geschlachtet. Den Mutter Kühen werden sogar ihre Babys weggenommen. Männliche Küken und Rinder werden geschreddert oder lassen die einfach verhungern um keine Verluste zu machen und so weiter.

Die Liste ist endlos lang was der Mensch den Tieren alles zufügt. Das Schlimmste ist wohl auch die Zerstörung des Lebensraumes der Tiere, was auch uns Menschen schadet, wenn die Umwelt und Meere zerstört und verschmutzt werden.

Warum haben die Leute keine Empathie für Tiere und sagen Sachen wie Tierversuche müssen gemacht werden oder kaufen weiter dieses billig Fleisch aus der Massentierhaltung usw ? Ich will gar nicht wissen wie viel jeden Tag weggeschmissen wird. In meiner Stadt gibt es real, netto, lidl, aldi, penny usw und alle haben eine Fleischtheke. Da wird doch jede Menge weggeschmissen.

Warum wehrt sich der Großteil der Menschen gegen einen Lebensstil, der den Tieren und der Umwelt nicht schadet ?

...zur Frage

Dunkle Energie im Kosmos = Gravitationswellen?

Ich habe mir die Frage gestellt, ob die Masse der dunkle Energie (oder schwarze Energie) aus Gravitationswellen besteht.

Die Grundannahme ist ja, daß beschleunigte Massen Gravitationswellen abstrahlen, und dadurch die Energie verlieren, die in Graviatationswellen übergeht.

Wenn man davon ausgeht, daß alle Teilchen nach dem Urknall annährend Lichtgewschindigkeit hatten und nun meist viel langsamer sind, war die Masse der kinetischen Energie weitaus höher als die Ruhemasse der Teilchen.

Wenn sich nun irgendwo sichtbare Materie befindet, könnte diese mit ihrem gravitativen Sog zwar keine der lichtschnellen Gravitationswellen einfangen, aber diese bei der Passage durch relativistische Effekte soweit verlangsamen, daß um Galaxien herum eine "Wolke" aus höher konzentrierten Gravitationswellen entsteht und die Gesamtmasse der Galaxie steigt. Zusätzliche könnten Schwarze Löcher die Energie der Gravitationswellen komplett absorbieren und zur Galaxienmasse beitragen.

Was haltet ihr von der Idee? Kennt ihr vielleicht Links zu Webseiten, auf denen dieses Thema näher betrachtet wird?

...zur Frage

Kann man Huskys in Tropischen/Subtropischen Klima halten?

Würde ein Husky (Zwingerhaltung) in Tropischen/Subtropischen Klima überleben können? Also Temperaturen zwischen 35-40 Grad mit hoher Luftfeuchtigkeit.

...zur Frage

Lebendigste Stadt Deutschlands?

Jedes mal wenn ich zurück aus einer ausländischen Großstadt (jetzt zum Beispiel London) komme, könnte ich echt kotzen wenn ich in meine stadt (50k Einwohner) zurückkomme. Ich bin einfach ein totaler stadtmensch! Ich LIEBE das hektische, die vielen leute und einfach das lebendige und große an städten. Auch wenn man einfach um 23 uhr abends noch einkaufen gehen kann...gibt es in deutschland so eine stadt? Berlin oder vielleicht Hamburg (war in beiden städten noch nicht)? Bin des öfteren in Frankfurt oder Nürnberg unterwegs doch in beide städte frühle ich mich nicht wie in einer richtigen großstadt (abgesehen von hbf)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?