Ist HASS unter Menschen das "eigentliche Problem" der Menschheit?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo juste,

das eigentliche Problem der Menschheit ist Gottesferne. Gottesferne beruht auf Unwissen einerseits und "Gott nicht akzeptieren wollen" andererseits.

Zu den Folgen dieser ursächlichen Probleme gehört auch der Hass. Hilf mit, das eigentliche Problem kleiner zu machen, sei selbst ein Vorbild. Bist Du selbst ein Vorbild, dann ist das in meinen Augen die beste Strategie.

37

du rufst also zum christlich-religiösen Missionieren auf?

unklug...

1
30
@Schrottifix

juste55 ist offensichtlich Christ oder steht dem christlichen Leben offen und positiv gegenüber. Darauf deuten auch andere Beiträge. Ich schreibe hier für juste55, nicht für Dich. Du darfst aber gerne mitlesen und lernen.

0
37
@Nordlicht979
juste55 ist offensichtlich Christ oder steht dem christlichen Leben offen und positiv gegenüber. Darauf deuten auch andere Beiträge.

ach...

Ich schreibe hier für juste55, nicht für Dich. Du darfst aber gerne mitlesen und lernen.

ZU GÜTIG BIST DU, DASS DU MIR AUF EINER ÖFFENTLICHEN PLATTFORM ERLAUBST MITZULESEN...

ich glaub es hackt...

und genau durch solche Kommentare erzeugst du Ablehnung und Hass...

denk da mal drüber nach...

ich empfehle dir meine Antwort auf juste55s vorherige Frage zu lesen...

0
30
@Schrottifix

Ich erzeuge gar nichts. Jeder ist für seine Entscheidung - zu hassen oder nicht - selbst verantwortlich.

0
37
@Nordlicht979

LOL

Selbstreflexion über die eigene Selbstgefälligkeit und Arroganz sind offenbar nicht deine Stärke...

naja, da darüber kannst du dich ja mal beim nächsten Gespräch mit Gott unterhalten

0

Satan --- gleich ---- Hass , Lügner, Feind, Betrüger

Gott wird Satan nicht immer machen lassen wie er will .

Die Menschen würden keinen Hass in sich haben, wäre Satan nicht .

Wie können Menschen psychologisch oder /und auch evtl . theologisch mit dem Problem "Hass" umgehen?

Mir gab Gott Tiere , Katzen und Hunde.

Das war die beste Medizin gegen Hass. Gott hat mir dadurch gezeigt wieviel Liebe ich in mir habe , weil ich Menschen ja nicht vertraute. Gott gab mir Tiere .

Wenn man ein Tier streichelt , ist es wie Balsam . Liebe Fließt . Gottes Liebe fließt . Diese Liebe die Gott selbst ist , wir im Menschen mehr.

Ich sage immer : Ein Hund/ oder Katze oder auch Pferde wie auch immer kann ein Draht zu Gott sein.

Ich glaube mir wollte Gott das zeigen . Einmal als wir eine Katzenschwemme hatten , der Besitzer starb , lebten diese Katzen genau neben mir. Katzenschnupfen , Katzenbisse und Katzen die aussahen wie hungrige Kühe , mager.

Ich half, ich fütterte , informierte das Veternäramt , ich hielt diese ganzen Katzen zusammen . Ich ließ mir Medikamente schicken um sie zu versorgen.

Aber man wollte mir nicht helfen . Und die Nachbarn schimpften über mich , man hätte diese Katzen auch sterben lassen können.

Irgendwann heulte ich , warum ist das so ?? da war ich gar noch nicht im Glauben zu Gott. Ich mach auch nichts mehr , dann eben Pech! .. ich war sauer und ich sah , ich kam nicht weiter. Man ließ mich volle Suppe im Stich. Ich wollte nicht weiterhelfen , weil ich nicht weiter wußte.

Aber mein Sohn sagte : Mama ; Gott hat Dir diese Katzen gezeigt , weil er weiß , dass in Dir Liebe ist . Du wirst den Katzen helfen .

Ich sträubte mich , ich heulte und ich war stinksauer . Aber am nächsten Tag , zog es mich wieder hin . Ich fütterte diese Katzen , schaute nach ihnen und macht Druck auf dem Veternäramt . Es waren erstmal keine Tierheimplätze da.

über ein halbes Jahr , hielt ich über zwanzig Katzen zusammen und versorgte sie . Und dann kamen sie endlich mit Katzenfallen . Sie wurden von unserem Tierarzt versorgt und paarweise auf Bauernhöfe vermittelt . Vier dieser Katzen behielten wir. Die vier , die wir schonmal so lockten , dass wir sie kastrieren lassen konnten. Auf unsere Kosten . Einen Kater habe ich heute noch :-)

zum Ersten mal traute er sich von allein in unser Haus in diesem Jahr . Er lebte immer draußen . Und wenn er krank war und er sollte rein, musste ich ihn fangen und mich auch schon mal beißen lassen. Aber die ganzen Zehn Jahre , kam er immer vor meine Tür , Du gibst mir doch Futter oder? :-) Na klar, wir sind Freunde. Seit der Zeit , seit er von alleine reinkommt , denke ich immer. Gott , das war deine Wille :-) der Kater weiß , wir sind seine Familie . Danke.

Es berührt mich sehr, wenn er von alleine kommt ins Haus rein und geht auf sein Bettchen um sich auszuruhen , um Kräfte zu sammeln . Soooo lange Zeit , aber jetzt ist er Familienmitglied .

lieben Gruß

33

Das eigentliche Problem ist die Unzulänglichkeit der Menschen insgesamt, im Volksmund als Dummheit bekannt. Das Unvermögen, dem eigenen Leben Sinn zu geben und mit den von der Natur vorgegebenen Emotionen (Hass, Neid, Eifersucht usw.) rational umzugehen, bestimmt das Verhalten der meisten Menschen.

2
37

Danke. Deine Worte berühren mich sehr

2

Kommt wohl auch darauf an, wie man Hass zu definieren vermag!?

Ohne mich in die Sphären schwingen zu wollen, von Hass habe ich eigentlich in meinem bisherigen Leben noch nichts verspürt.

Sicher, bin ich dem Einen oder Anderen nicht sonderlich gesonnen, aber nun von Hass zu reden, dafür ist mir schon das Wort zuwider.

Grund genug hätte es gerade in der letzten Zeit wahrhaftig schon für mich gegeben hassen zu können, ziehe aber vor, diejenigen zu ignorieren und tu mir selbst damit auch einen Gefallen, indem ich meine Nerven schone.

Hass gegen temperamentvolle Menschen entwickeln?

Hallo Leute,

Wie geht man am besten mit temperamentvollen und unausgeglichenen Menschen um? Ich kenn leider viele Menschen in meinem Umfeld (Arbeit, Familienkreis, Freunde usw.) die einfach ein ekelhaftes Verhalten haben bei nooormalen Gesprächen.

Ich bin eher so der ruhige, entspannte und freundliche Typ der das Leben locker sieht und ich kann einfach nicht (mehr) mit Leuten umgehen die sich bei den kleinsten Sachen öfters im Ton vergreifen, stur bleiben, über reagieren und diese übertriebene Rumflucherei wenn etwas nicht passt.

Das Problem ist das meine Eltern so sind, ein paar Arbeitskollegen und Verwandte usw. Man stumpft zwar mit der Zeit ab, aber manchmal gibt es schon so Momente wo man sich drüber aufregt und man der Person am liebsten innerlich in dem Moment auf die Fresse schlagen möchte weil man einfach satt davon ist.

Warum nehmen solche Menschen das Leben zu ernst? Was veranlasst einem dazu? Warum kann man nicht ganz entspannt leben und positiv eingestellt sein? Wem geht es auch so wie mir? Ich hoffe das mich jemand von den (ruhigen) Menschen hier versteht :P

...zur Frage

Sagt das Verhalten eines Menschen gegenüber anderen etwas über seine psychischen Probleme aus?

Es gibt Menschen, die z.B. dazu neigen, andere herabzusetzen. Über sie bzw. ihre Psyche wird in der Psychologie erklärt, sie würden ihre eigenen fehlenden Selbstwertgefühle daraus ziehen.

Auch kann man in psychologischen Fachzeitschriften/Büchern lesen, daß Aggressivität sehr häufig die Ursache in depressiven Verstimmungen/Depressionen hat

usw.

Wie sollte man solchen Menschen begegnen, sollte man eher Verständnis zeigen, wenn man die möglichen Ursachen (psychisch) kennt? Oder ist das teilweise kontraproduktiv?

Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Verändert das Internet unsere Psyche?

Hirnforscher führten einen neuen Begriff ein: "Digitale Demenz"

Würden vermehrt Aufgaben am Computer wahrgenommen werden, verliere das Gehirn an Leisungsfähigkeit.

Auch würden vermehrt soziale Abstumpfung, verminderte Lernfähigkeit und Depressionen auftreten.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

studium, zukunft, zu viele interessen? mittelweg?

Hallo, also ich bin im gymnasium und mach in ein paar jahren abi, damit ich ein ziel und damit motivation habe, würde ich gerne so in etwa wissen was ich mal studieren soll. Ich bij vielseitig interessiert aber hauptsächlich im naturwissenschaftlichen bereich. In meinem studium und dann beruf würde ich gerne: / mich interresiert: -Menschen retten, helfen, verarzten -verhalten von menschen und tieren -forschung -quantenphysik -weltraum -gene Also ich wollte grundsätzlich arzt oder forscher werden evtl psychologe Mich reizt das unbekannte, dehalb auch quantenphysik. (Sinn des lebens?) Woraus besteht alles? Also ich kann schon logisch denken, bin auch nicht gerade dumm, aber ich lerne nicht sooo viel und scbreib so dreier-vierer. (Kommt aufs fach an) aber ich bin bereit sehr hart und viek zu lernen(medizin) und ich lerne auch schnell. Also ich hoff ihr habt jetzt einigermasen ein bild von mir:) Danke!

Achso mir macht es besonders spass im team zu arbeiten, und das besonders wenn ich die führungspersönlichkeit bin ;)) also kein problem wenn es jemand anderes übernimmt oder so, nur ich hass es mit meinen vielen ideen nie zum zug zu kommen. Lg

...zur Frage

Ich vermisse meine ex so sehr?

Hi, ich und meine Ex hatten das schlimmste Ende das ich mir vorstellen kann. Über Handy von ihr usw und sie hasst mich. Sie hasst mich weil sie glaub das ich ihr nachstellen würde, obwohl ich in die selbe schule gehe und Freunde aus ihrem dorf, wodurch ich auf Feiern usw. war, wo sie auch war. Naja, hab jetzt auch erfahren das sie während der Beziehung alleine daheim geweint hat (nicht wegen der Beziehung sodern was anderem) und ich anscheinend nicht für sie da war.. wusste ja nichts davon, hätte damals alles stehen und liegen gelassen um zu ihr zu kommen. Hole demnächst nach langer Zeit mein Zeug bei ihr.. habe mich mit der Mutter in den Kontakt gesetzt anders würde ich mein Zeug nie wieder sehen. Ich vermisse sie wahnsinnig, obwohl sie mich sehr verletzt hat. Mein problem ist, das ich momentan wahnsinnig viel lernen muss, was aber nicht klappt weil ich nur an Sie denke. Kann mir mein legen immer noch nicht ohne sie vorstellen. Ich bekomme das vergessen nicht hin ohne mich mit ihr wenigstens zu verstehen. Ihr Hass auf mich beruht auf einer Anreihung von Missverständissen. Wollte am Wochenende mit ihr reden (wir waren wieder auf der selben feier, was wirklich zufällig passiert..) aber sie läuft weg und schickt jungs die sich mir in den Weg stellen, wenn ich an ihr vorbei laufe schaut sie auf den boden und hält ihre Hand ein bisschen vor ihr Gesicht. Ich will nur Frieden schließen :( Ich weiß jetzt, selbst wenn ich Sie mich wieder wöllte, würde ich sie nicht zurück nehmen.. aber ich schaff es nicht mich so von einem Menschen zu entfernen, den ich so geliebt habe bzw liebe.

MfG

...zur Frage

Ich halte es nicht mehr aus von Anderen wegen meinem körper geärgert zu werden?

Also.. Ich bin 13 Jahre alt und werde bald 14. Immer wenn ich in den Sommerferien bei meiner Cousine in meiner Heimat bin werde ich von allen genervt. Dort haben alle kurvige und vollere Figuren. Ich bin eher dünn gebaut habe lange dünne Beine wenig Hintern usw. Damit habe ich auch kein Problem ich mag meinen Körper wie er ist, aber dort achten die Jungs besonders auf Hintern und Brüste. Meine Cousine und meine Freundinnen dort beleidigen dünne Mädchen als Skelett und das regt mich total auf. Sie sagen über 12 jährige " Uhhh guck mal die hat null Brüste" ernsthaft??!! Sie machen sich darüber lustig. Ganz ehrlich in dem Alter verändert sich der Körper und man wächst. Man kann nicht von einer 12 jährigen erwarten dass sie schon XXXL Brüste hat. Das was mich auch aufregt ist ich selbst habe auch nicht gerade die größte Brüste und Po und werde immer deswegen geärgert. Meine Cousine macht mich damit auch voll fertig mit ihren Sprüchen dass Männer Kurven wollen usw. Das ist doch in dem Alter nicht wichtig?! Ich habe so viel Selbstbewusstsein verloren weil ich einfach zu oft wegen meinem Gewicht beurteilt werde. Ich will die alle fertigmachen. Was kann ich denn machen? Ich verändere mich für niemanden und ich finde dass alles nicht in Ordnung. Wie kann man solche Menschen stoppen? Also vom Urteilen undso?? Es erfüllt mich mit Hass dass Kinder in meinem Alter so denken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?