ist hartz4 eine vorleistung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß gerade nicht genau, wann der Zahlungslauf diesen Monat ist.
Ich sag mal so: wenn du am 20.02. einen Brief abschickst (ruhig per Einschreiben), kann es durchaus sein, dass der erst in die Bearbeitung geht, wenn der Zahlungslauf durch ist und das Geld nicht mehr - oder nur unter großen Mühen - zurückgeholt werden kann. ^^
Dennoch würde ich vorsichtshalber dem Info-Brief einen Darlehensantrag beipacken, damit dein Lebensunterhalt gesichert ist.

Hallo Kalou, also erstmals Gratulation, hoffe, es taugt dir dort, ich meine die Arbeit und die Kollegen. Also da mal alles Gute. Ich weiß zwar nicht, aber glaub, da wird sicher immer hinterher ausbezahlt. Also ich mein, wenn du Anfang März Geld bekommst, ist das für Februar. Du hast sicher, am Anfang - als du begonnen hast Harzt4 zu beziehen - ein Formular bekommen´, auf dem steht, wann immer ausbezahlt wird usw. Ansonsten glaub ich, dass das im Netz sicher zu finden ist. LG Korinna

Man lässt Dich im März nicht verhungern; die Kürzungen sind ja erfolgt, weil Dein Sachbearbeiter angenommen hatte, dass Du € 400,- bekommen hast. Wenn dem nicht so ist, sollten sie Dir helfen, dass Du zu Deinem Geld kommst, die haben wirksamere Druckmittel als Du.

12

meine post bearbeitet jedes mal ein anderer sachbearbeiter. das gehalt von dezember habe ich ende januar bekommen. aber zu anfang januar wurde das alg2 schon mal gekürzt, obwohl ich ausdrücklich darauf hin gweiesen habe, das ich den lohn erst ende januar bekomme. da war nix dran zu rütteln. ok die wollen ja ne überzahlung vermeiden, geht klar. aber nun warte ich inzwischen noch immer und im februar kam auch nur die hälfte, obwohl ich ende januar ausdrücklich noch mal drauf hin gewiesen habe, das mir im februar dann schon zum zweiten mal die kohle fehlt. ist so sinnlos dort, man wird fürs ehrlcihe arbeiten gehen bestaft wenn man auf geringfügig macht. zum glück ist bald vorbei mit dem amt

0

Rückzahlung Arbeitslosengeld 2 nach Arbeitsaufnahme (Vollzeit)

Hallo zusammen, würde mich über Antworten zu folgendem Sachverhalt freuen:

Ich habe Anfang März eine Vollzeitstelle angenommen (war vorher Harz4-Bezieher).Als ich wusste, dass ich die Stelle bekommen, hab ich dies sofort dem Amt gemeldet. Für März habe ich meine Leistung vom Amt noch Ende Februar erhalten.Den Lohn für meinen Job erhielt ich dann erst am 15.April (also Lohn für März). Gestern erhielt ich dann ein Schreiben vom Amt, dass ich die komplette Leistung für März zurückzahlen muss.Ich dachte immer es gilt das Zuflussprinzip. Wenn ich also schon im März mein Gehalt erhalten hätte, dann wäre mir es klarer, dass ich alles zurück zahlen muss. Ich dachte immer es zählt der Monat im Bezug auf das Zuflussprinzip. Da mein Gehalt sozusagen erst im April und nicht schon im März zugeflossen ist, sollte ich doch nichts zurückzahlen müssen. Sehe ich das falsch oder hab ich da nen Denkfehler?

Ich freu mich auf Hinweise und Antworten.

...zur Frage

ALG2 freund zieht nach 2 monaten wieder aus. Kontrolliert das Amt?

Hallo, Und zwar geht es darum mein freund ist vor 2 monaten bei mir eingezogen er arbeitet und ich bekomme alg2 aufgrund meiner bestehenden Schwangerschaft. Jetzt haben wir aber gemerkt das funktioniert nicht so richtig und wir streiten sehr viel gerade wegen Geld weil sie ihn anrechnen und er auch kein top Verdiener ist nach allen Abzügen Auto,Unterhalt und P-Konto kosten bleiben ihm gerade 400 euro vom Lohn und ich selbst bekomme dann gerade mal noch 200 euro vom Amt noch also wären es 600 Euro zu dritt da ich noch ein Kind mit 10 Jahren hab wo ich nur Kindergeld bekomme und wir so dann über kurz oder lang in schulden geraten wegen den laufenden Kosten. Zu dem findet er das er sich doch noch nicht an den gedanken gewöhnen kann schon zusammenzuziehen da Grad privat auch Unstimmigkeiten sind seit zusammenzug. Jetzt möchte er wieder ausziehen damit die Beziehung nicht daran zerbricht was ich zwar nicht so toll finde aber akzeptieren müsste.Er würde aber trotzdem regelmäßig hier schlafen und bei mir sein demnach hat er oder würde er dann auch einige klamotten,Zahnbürste bzw hygieneartikel von sich hier lassen. Jetzt ist meine Frage ob das Amt da dann zur Kontrolle kommt ob er tatsächlich Nichtmehr hier wohnt und ob es ok ist wenn er ein paar seiner Sachen hier lässt oder unterstellen die mir dann das er trotzdem hier wohnt oder haust. Er hat halt angst davor nicht das ich kein alg2 mehr bekomme und ohne was dann jetzt da stehe für mich dann weil man öfters von solchen vorfällen hört. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?