Ist "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" ein gutes Buch?

13 Antworten

Harry Potter und der Gefangene von Askaban ist einer meiner lieblingsteile. 

Ist aber der 3te Teil! 

Die Bücher haben eine Reihenfolge und wenn die vorigen Bücher nicht kennst, wirst du whsl kaum verstehen Bzw bestimmte Zusammenhänge nicht verknüpfen können. Die Harry Potter reihe ist nicht wie "Die drei ???" Oder sowas wo du einfach irgendwelche teile rausnehmen kannst. 

Fange also mit dem ersten Teil an. 

1) HP und der Stein der Weisen

2) HP und die Kammer des Schreckens 

3) HP und der Gefangene von Askaban 

4) HP und der Feuerkelch 

5) HP und der Orden des Phönix 

6) HP und der Halbblutprinz 

7) HP und die Heligtümer des Todes

Es sind alles sehr gute Bücher. Aber man sollte eine Reihe immer am Anfang beginnen: also bei "Harry Potter und der Stein der Weisen".

Die ersten zwei Filme sind zwar ganz gut, aber trotzdem sind die Bücher noch was ganz anderes... sie bauen aufeinander auf und vermitteln einige Charaktere auch nochmal ganz anders als im Film.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim lesen! Glaub mir, die Story ist klasse und die Bücher interessant geschrieben :) wirst sie nicht aus der Hand legen wollen und die ersten zwei Bände schnell lesen! ^__^

Du solltest vielleicht mit dem ersten Teil anfangen, sonst wird dich die Geschichte nur verwirren. Das sind keine unabhängigen Geschichten, sondern die bauen aufeinander auf.

Meiner Meinung nach ist der Gefangene von Askaban das beste Buch der Reihe, aber das ist Geschmackssache.

Außerdem sind eigentlich alle Potter Bücher super und wenn du schon dabei bist, solltest du sie auch alle lesen :D

Viel Spaß

Was möchtest Du wissen?