Ist Handy aufm Nachttisch ungesund?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gibt bisher noch keine eindeutigen Studien, die eine Gesundheitsgefährdung durch Handystrahlung belegen oder widerlegen können.

Manche Menschen reagieren sehr empfindlich auf elektromagnetische Strahlung, z.B. auf schnurlose Telefone. Aber das hättest du ja inzwischen bemerkt.

Ja aber auch nein.

Das Handy strahlt mehr Strahlung ab, als eine Mikrowelle, die nur mit strahlen arbeitet.

Aufjedenfall; Jenachdem wie weit entfernt dein Handy von dir ist, ist es komplett harmlos.

Bitte beachte:

Falls du dein Handy neben deinem Gesicht, auf deinem Bett liegen hast, könnte dies die Ursache sein dass man am nächsten Tag kopfachmerzen hat.

Fazit; Nein, wenn es weit genug vom Körper ist!! (Nachttisch zumbeispiel wäre gut)

LG Luis

Das Handy auf dem Nachttisch, ca. 50 cm vom Körper stört eigentlich eher nicht, denn es muss sich nur ca. alle 45 Minuten an der Basisstation melden, dass es noch da ist; und es strahlt dann auch nur, wenn es mails herunterladet, oder SMS empfängt. Liegt es nachts auf dem Nachttisch, so macht das wenig, Aber Achtung! Wenn das Ladegerät eigesteckt ist, dann ist das Handy, zusammen mit dem Ladegerät eine Elektrosmog-Strahlenschleuder, davon kann Kopfweh und können Schlafstörungen, Nackenverspannungen und allerlei Tagesbeschwerden ihre Ursache haben. Im Umfeld von Kindern jedoch hat ein Handy nur im Notfall etwas zu suchen...

DH für deine Antwort. Können aber auch schwere Erkrankungen wie Krebs auftreten? lg mausi

0
@Mausi2584

Ja theoretisch ist das möglich, Schau, dass viel Antioxidantien (z. B. OPC haltige Traubenkernessenz) in Deinem Körper wirken können, das stärkt das Immunsystem und so kann Krebs weniger eine Chance haben, sich zu entwickeln.

0

Was möchtest Du wissen?