Ist Hamburg Deutschlands Hochburg des Linksextremismus?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hamburg hat im Schanzenviertel eine bedeutende Szene.

Berlin in der Rigaer Straße.

Vermutlich haben auch andere Städte entsprechende Szenen, nur sind die eben, weil auch die Städte kleiner sind, auch viel kleiner. In München findet diese Szene vermutlich eher in Stadelheim statt, weil die bayerische Polizei und Justizweniger Umstände macht und nicht so lange überlegt, wie die in anderen Teilen Deutschlands.

Das es in Hamburg so sehr eskalierte lag ja uch daran, dass diese Exstremisten einen Tourismus veranstaltet haben und tausende extra um Krawall zu machen anreisten.

Interessant, es wurden als Nebeneffekt eine Reihe von Haftbefehlen vollstreckt, die wegen ganz anderer Delikte, die mit Hamburg nicht zu tun hatten, gegen Teilnehmer bestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,aber diese Qualität ist neu.Besonders linkslastig war Hamburg schon immer.Das zeigt die jahrzehntelang geduldete Szene in der Hafenstraße,zu Zeiten in denen es das anderswo (außer Berlin) noch nicht gab und Hamburg wurde schon damals bundesweit in Sachen Sicherheit und Ordnung belächelt.

Wenn eine Veranstaltung / Demo schon mit vermummten beginnt,wenn es Bekennerschreiben gibt,wir veranstalten in Hamburg die Hölle,ja das Motto sogar so lautet,liegt schweres politisches Versagen vor.

Erfahrenen Innenpolitikern hätte klar sein müssen,das Berufschaoten anreisen.Die Veranstaltung hätte unterbunden werden müssen.()

Nach London liegt sogar Eventualvorsatz vor !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
10.07.2017, 11:01

Du meinst also, man hätte den Gipfel absagen sollen. Was hätte das denn für ein Bild abgegeben?

1

Berlin, Hamburg und Leipzig gelten als die Zentren des anarchistischen Linksextremismus in Deutschland. Eine linksextremistische Szene gibt es aber in jeder größeren Stadt, vor allem in Universitätsstädten wie Göttingen, Freiburg oder Münster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde deine Frage sinnlos und Wortklauberei.

Ja ist die Hochburg.

Nein ist nicht die Hochburg, Berlin, Köln Wuppertal ist schlimmer.

Was willst du damit anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Forenbetreiber
10.07.2017, 09:20

Wenn du meine Fragen sinnlos findest. Dann darfst du gerne zu einer anderen Frage hüpfen, hier zwingt dich niemand zu Antworten. Ich finde deine Antworten sind überflüssig. 

0

Denke ich nicht, es war hauptsächlich das eine Viertel aus dem viele Linksextreme kamen und ausserdem waren auch sehr viele Menschen da die einfach auf Verwüstung aus waren und einfach ihre Gewalt ausleben wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NO Comment...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope! Es sind einfach sehr sehr viele zugereist. Auch aus dem Ausland. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KachiKime
10.07.2017, 11:56

Ja - so ist das !

0

Ja und Köln die Hochburg des Karnevals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, dass das in jeder stadt so gewesen wäre. diese möchtegern "gutmenschen", die einfach den falschen weg nehem sich zu äußern sind einfach erbärmlich. die sind um nichts besser als rechts angehauchte bzw. rechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?