Ist grießsuppe gesund?

4 Antworten

Grießsuppe ist gesund, Rennies Gemüsetipp kann ich nur unterschreiben. Grießsuppe mit Lauch und Sojasoße = lecker. Probier mal Vollkorn-Grieß, da sind außerdem noch viele Ballaststoffe drin. Grießsuppe gehört auch nicht zu den kalorienreichen Gerichten. Ob Du weiter abnimmst, hängt aber nicht allein von der Grießsuppe ab, sondern davon was und wieviel Du insgesamt zu Dir nimmst und wieder verbrauchst.

Grieß ist aus Weizen hergestellt, also Kohlehydrate, gang ohne KH geht es ja nicht, sollte aber sparsam verwendet werden. Rezept: Grieß etwas anrösten, mit Brühe ablöschen, Salz,Pfeffer und Kräuter abschmecken, Scheibe Vollkornbrot, ohne Butter, Scheibe roher Schinken und Salat oder Gurke

Generell ist Griessuppe mit oder ohne Gemüse gut für dich. Außer du würdest Dich nur noch von Griessuppe ernähren, eine einseitige Ernährung ist immer ungesund. Wenn du abnehmen willst, empfehle ich dir eine ausgewogene Mischkost (bisschen Naschen ist auch erlaubt), mit Fett und Zucker eher sparsam umgehen, regelmäßig essen (also Frühstück, kleiner Snack, Mittagessen, kleiner Snack, Abendessen), aber nicht Nachts essen - und vor allem mehr Bewegung: viel Spazierengehen an der frischen Luft, Stiege statt Aufzug, ... Nach einer Diät nimmt man doppelt zu, darum solltest du generell Ernährung und Bewegung so umstellen, dass du dich damit identifizieren kannst und dich fit fühlst.

Was möchtest Du wissen?