Ist grenzenlose Mobilität ein Grundrecht?


20.05.2021, 09:05

Eure Meinung ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist Dein Recht, Dich frei zu bewegen.

Aber es besteht keine Pflicht Anderer, Dir das zu ermöglichen. Wenn Du Dir also kein Auto oder keine Flüge irgendwohin leisten kannst oder keine ÖPNV-Verbindung zu Deinem Wunschziel besteht, dann ist das nicht das Problem Anderer.

Es hindert dich niemand von A nach B zu kommen. Das ist dein Recht. Wie du das bewerkstelligst und welche Mittel du dafür aufwenden muss, ist dein Problem.

Grundrecht: Du kannst hingehen wo du willst. Aber wie du da hinkommst, dass mußt du selber finanzieren und ermöglichen.

Was möchtest Du wissen?