Ist Marihuana auf Dauer ungesund?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also
Dauerkonsum kann folgendes mit sich bringen

1. wird Weed meist nicht pur geraucht und Tabak ist ziemlich ungesund

2. Rauch allgemein kann schon Schädlich für die Lunge sein
Grade bei jahrelangem Konsum

3. psychische Abhängigkeit
Trifft lang nicht jeden, aber mancher kann sein Leben davon schon beeinflussen lassen

4. soziale Aspekte
Man wird abgestempelt
Dies kann auch psychisch belastend sei

5. in seltenen Fällen kann dies auch psychische Krankheiten verstärken Oder auslösen

Alles in allen Würde ich es bei dauerkonsum schon als ungesund bezeichnen
Ein verantwortungsbewusster Umgang sollte aber in den allermeisten Fällen Keine Gesundheitlichen Auswirkungen haben

2pacalypse2 28.02.2017, 19:28

lasse mich ja öfters mal beim arzt checken und nach jahrelangem konsum konnte der Arzt keine beeinträchtigung meines Körpers feststellen. ist also nicht bei jedem so...

0
Dave0000 01.03.2017, 11:12

Die Frage war:

" Ist es gesund? "

Da ist dein Kommentar leider keine Antwort drauf

Nur weil dein Arzt nichts feststellt
Bzw keine Zusammenhänge herstellt
Oder aber ich auch nicht die Menge und Zeitraum deines Konsums beurteilen kann , heißt es nicht es sei gesund

Dauerkonsum ist bei jedem nicht gesund
Das ist nunmal Fakt

Und zum Schluss zitiere ich mich selbst:

"Ein verantwortungsbewusster Umgang sollte aber in den allermeisten Fällen Keine Gesundheitlichen Auswirkungen haben "

0

ich "rauche" seid 3 Jahren dauerhaft bzw täglich und es geht mir sehr gut . das einzige was mich etwas stört , ist das mein Kurzzeitgedächtnis etwas geschädigt ist , würde ich aber aufhören würde sich das auch wieder regenerieren. Man muss eben wissen wie man mit seinem Konsum umgeht und wie viel für einen selbst gut ( gesund ) ist . Die größere Gefahr finde ich das viele wo täglich konsumieren antriebslos werden . deswegen finde ich es gut wenn man erst abends ( wie ich ) einen raucht wenn man alles erledigt hat . man sollte Gras auf jeden fall nicht zum Lebensmittelpunkt machen , hat mich auch eine menge zeit gekostet das einzusehen :D 

Körperlich nein, da ist nur der Tabak schädlich.
Psychisch evtl. Wenn du Pech hast.

2pacalypse2 28.02.2017, 19:26

hat nichts mit pech zu tun. es ist ja in deinen genen verankert, ob du eine psychose dadurch kriegst.

0

Also die Leute die ich kenne und die über eine lange Zeit Gras geraucht haben sind ziemlich "verstrahlt".

Kann jetzt nicht sagen ob sie durch das Gras so neben der Spur sind, oder es schon waren und deswegen Gras konsumiert haben.

wenn du es rauchst schon, wegen den Verbrennungsrückständen von Pflanzenmaterial.

Den Rindviechern schadet es nicht. Besser als Mais.

Was möchtest Du wissen?