ist Gott ein Produkt des menschlichen Geistes und ist der Geist ein gedanke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach meiner Meinung ist de geist. Also unser bewusstsein nichts anderes als der Zustand unseres gehirnes. (neuronen und signale die dazwischen fliessen und was die zellen mit der zeit gelernt haben etc)

Ein fakt der diese hypothese bestärkt ist das veränderungen am gehirn auch wesensveränderungen nach sich ziehen. Wenn z.b. bestimmte regionen verletzt sind und nicht mehr richtig funktionieren kann es zur folge haben das ein ehemals friedfertiger mensch seine wut z.b. nicht mehr unter kontrolle hat.

Gott ist eine einfache und verständliche erklärung der welt und solziales kontroll element. Es kann gruppen von menschen im zusammenleben helfen ohne das es große erklärungen oder bildung erfordert.

Überall da wo der Mensch etwas nicht versteht versucht er diee lücke mit etwas zu füllen. Dies können götter, geister oder andere sachen sein die per se als unerklärbar gelten und deswegen nicht hinterfragt werden müssen.

Menschen mögen es anscheinen nicht "ich weiss es nicht" zu sagen und tun sich schwer zu aktzeptieren das sie jetzt im moment etwas nicht erklären können.

Die positive auswirkung davon ist nach meiner meinung die wissenschaft, die nicht soo positive auswirkung ist glaube.

Ersteres ist eine methodik antworten zu finden und diese auch zu verifizieren und letzteres ein totschlag argument bei dem man aufhört weiter zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nicht an gott glaubst ist es eine erfindung der menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?