Ist Gold, insbesondere Weissgold, schädlich?

10 Antworten

Gold ist ein Edelmetall und mir ist nicht bekannt, warum es schädlich sein sollte, denk mal an Zahngold. Die Lösung wird sich wohl im Koran finden, frag Deinen Verlobten doch mal danach.

Aus wissenschaftlicher Sicht ist Gold nicht schädlich. Aus religiöser Sicht wird oft behauptet, dass es verboten sei, da man sonst zu sehr den Frauen ähneln würde, was ich persönlich als Humbug empfinde, aber das steht hier nicht zzur Diskussion.

Moslems tragen doch Gold um verlorene Zähne zu ersetzen, wieso sollte das dann am Finger ein größeres Problem sein... lasse es Dir erklären... wenn Du meinst das stimmt, was er Dir erzählt....ihr "dürft" nicht, dann überzieht je einen Zahn mit Gold :)

Ehering kaufen in Berlin, Empfehlung?

Hallo, welches Geschäft könnt ihr mir empfehlen um in Berlin Eheringe zu kaufen? Die Ringe sollten ganz schlicht sein. Am liebsten Platin, sonst Weißgold.

Danke für Empfehlungen!

...zur Frage

Welche Trauringlegierung soll verwendet werden.... Weißgold, Palladium oder Silber....?

Hallo,

meine Verlobter und Ich wollen heiraten. Nun stellt sich die Frage was wir für Trauringe nehmen.

Weißgold, Silber oder Palladium?

Was habt Ihr für Erfahrungen in Bezug auf Kratzfestigkeit usw. ?

So ein Ring soll ja schließlich ein Lebenlang halten :)

...zur Frage

Wie entstehen nach nur zwei Wochen tiefe Kerben in einem 585er Gold Ehering?

Unsere Eheringe aus 585er Gold weisen nach nur zwei Wochen tiefe Kerben und Risse auf. Die Ringe wurden bereits beim Juwelier "überarbeitet". Sehen aber nach einigen Tagen genauso "vergammelt" aus. Woran kann das liegen? Falsche Verarbeitung?

...zur Frage

Ist Platin wirklich ein gutes Material für Trauringe?

Hallo Leute, wir beschäftigen uns zur Zeit damit, Trauringe auszusuchen. Meine Wahl fällt höchstwahrscheinlich auf Platin, da es einfach edel aussieht. In vielen Beiträgen habe ich gelesen, dass Platin auch sehr langlebig ist.

Wir wählen ein klassisches Design, damit wir lange Freude an den Ringen haben, daher möchte ich mich auch für das allerbeste Material entscheiden =)

Aber wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Streit um "gutes" Gold - wer hat Recht?

Die Frau meines Schwiegervaters kommt aus Polen und wir teilen beide die Vorliebe für schönen Schmuck.

Sie trägt überwiegend Goldschmuck, der einen rötlichen Ton hat (aber kein Roségold oder Rotgold ist), ich trage das hier gebräuchliche und erhältliche Gelbgold und teilweise auch Weißgold.

Wir hatten neulich eine Diskussion, wo sie behauptete, ihr rötliches Gold sei "gute" Gold und mein Goldschmuck "nicht so gute Gold". Dabei ist es 14 Karat, also 585 punziert - beides. Somit ist der Goldgehalt gleich.

Sie ließ aber nicht mit sich reden. Weiß jemand, wer hier Recht hat?

Ich bin sogar der Meinung, daß Weißgold 585 wertvoller ist, da es Palladium enthält, das vom Edelmetallwert höher ist. Sie ließ sich aber nicht beirren und beharrte darauf, daß nur das rötliche Gold "gut" sei

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?