Ist Gleichmütigkeit das Selbstgefühl der gesunden Seele?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gleichmütigkeit steht für Gelassenheit, Ausgeglichenheit und inneren Frieden. Eine gesunde Seele - das dürfte wohl Definitionssache sein. Ich denke, wenn man seinen wahren Seelenzustände nicht verstecken muss, wenn man sein "Ich" im positiven Sinne ausleben darf, dann gehört man zu denjenigen, die als gelassen bezeichnet werden. Gelassenheit jedoch ist ein Reifeprozess und nicht jeder strebt diesen an. So gesehen könnte es tatsächlich sein, dass Gleichmütigkeit das Selbstgefühl einer gesunden Seele ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?