Ist Glatze die optimale Sommerfrisur?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Definitiv ja. Habe mich im Sommer nie so wohl gefühlt, wie mit rasiertem Kopf. Haare speichern die Wärme doch sehr.

Von rein nützlichen Gesichtspunkten sicherlich, aber Frisuren sollen ja dem/der Träger*in auch gefallen und das würde mir ne Glatze eher nicht.

Die Sonnenbrand Gefahr ist da natürlich recht hoch. Eincremen sollte reichen, nimm aber einen höheren Schutz, wenn du erst ganz frisch eine Glatze hast. Die Kopfhaut ist das dann noch nicht gewohnt und empfindlicher als die übrige Haut.

Is die "Frisur" fürs ganze Jahr! Auch bei kurzen Haaren ist man vor Sonnenbrand nicht sicher. Ich habe noch nie einen am Kopf gehabt da ich die Sonne meide - generell.

Bei sehr kalten Temperaturen kann man einfach ne Mütze aufziehen was ich meist aber nicht brauche, oder erst bei unter -5 Grad draussen.


Gegen die Sonne schützt man sich (ausgenommen mit einem Hut oder ähnlichem) am besten mit langen Haaren, die man scheitellos zu einem Topf zusammenbinden. Von der Wärme her ist eine Glatze sicherlich von Vorteil, allerdings ist es hier eher zu empfehlen in der Sonne eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz zu tragen.

Man muss mit der Sonne nur aufpassen, wenn die Glatze frisch ist. Danach nicht mehr

0

Man sollte da immer aufpassen, egal ob glatze oder nicht, ich rede nicht von nem sonnenbrand, sondern von einem sonnenstich.

0

Nicht nur im Sommer.... Glatze ist einfach klasse :-) 

Eine Glatze ist egal zu welcher Jahreszeit immer eine Alternative. Wenn Du das verlangen hast, scher Dir alles runter.

ja habe ich. Mach auch meine Brauen mit ab. wenn schon dann alles.

0

Wenn du einen schnellen Sonnenstich haben willst, dann schon

Was möchtest Du wissen?