Ist Gitarre oder Klavier schwieriger?

7 Antworten

Am Anfang findet man immer ein neues Instrument schwieriger als das, das man beherrscht. Da aber das Klavier total übersichtlich ist und es pro Ton nur eine Möglichkeit gibt, diesen anzuschlagen, und die Tonhöhe beim Klavier nur auf einer Ebene von links nach rechts aufsteigend ist (nicht auf sechs Saiten verteilt), sowie die Halbtöne auf den schwarzen Tasten liegen, ist das am Klavier viel einfacher zuzuordnen als auf der Gitarre. Die Koordination von linker und Rechter Hand ist Dir ja von der Gitarre her bekannt und wenn Du Dich erst Mal an die Pedale gewöhnt hast, geht das auch automatisch. Prinzipiell ist Klavier also einfacher zu erlernen, aber dafür wird auch deutlich mehr erwartet als Lagerfeuer-Begleitung.

Ich behaupte, dass Klavierspielen schwerer zu erlernen ist :)

Beides genauso schwer, wenn man Profi werden will.

Ich denke Klavierspielen ist einfacher

Ich finde Gitarre schwerer

Was möchtest Du wissen?