Ist Geschmackslosigkeit unanständig

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

zuerst zum thema fernsehen: natürlich sollte ein tv-moderatur gewisse regeln einhalten. bei jungen zusehern wird er sich mehr "erlauben" können und noch pro-stimmen gewinnen, als bei älteren und ernsteren themen - da könnte ihm im zweifelsfall sogar eine entlassung drohen, oder die absetzung der sendung. (denke an m. friedman - ein super journalist, tolle sendungen, ein bisschen drogenkonsum, ein nicht mehr einwandfreier lebenswandel - und schluss war es mit ihm.. http://de.wikipedia.org/wiki/Michel_Friedman.) und - geschmacklosigkeit? nimm dir den italienischen premier vor: berlusconi. er ist zwar geschieden, hat aber affären mit 18-jährigen. das ist geschmacklos- und kostet ihn jetzt bald wahrscheinlich seine machtposition.

Über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten.

Während bis in die 80er Jahre die Schamgrenze für schlechtes Benehmen deutlich niedriger angesetzt war, ist durch die Einführung "privater Fernsehsender" das Niveau um 90 % gesunken. "Erlaubt ist, was Spaß macht" wurde zu "alles ist erlaubt!".

Die Grenzen werden immer niedriger gesteckt; höher, schneller, weiter ... schamloser. Da sind wir ganz baff, wenn mal ein (vermeidbarer) Unfall im Fernsehen passiert.

Es wird immer schlimmer werden.

Es gibt Normen, Werte und die daraus entstandene "Etikette".Was heute als Frechheit gilt, kann bereits morgen langweilen.

Früher fand man es skandalös, dass junge Menschen mit Löchern in den Jeans rumliefen - Heute werden die Jeans NEU mit Löchern verkauft:-) Persönlich bin ich der Meinung, dass es ein MUSS ist, immer mal wieder Grenzen zu überschreiten - Wichtig dabei:Niemand sollte zu Schaden kommen. Also eher "kleine Grenzüberschreitungen" die den Menschen ihr verbohrtes Dasein aufzeigen.

Hängt vom Sender und dem zugehörigen Publikum ab.

Bei den Privatsendern muss man in puncto Geschmack und Anstand Abstriche machen.

Es heißt geschmacklos bzw. Geschmacklosigkeit. Jemand der geschmacklos ist handelt unangemessen; ist zwar negativ aber nicht unanständig - das ist noch etwas anders...

Was möchtest Du wissen?