Ist "geilheit" vom menschen geschaffen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Im gewissen Sinne ja. Nacktheit an sich erregt nicht unbedingt. Das sind dann eher die Gedanken die man sich dazu macht. Bzw. Die Einstellung die man dazu hat.

Viele haben ein Problem mit Nacktheit insbesondere junge Frauen. Vielleicht nicht mit sich selbst aber damit das andere nackt sind.

Auch ein gutes Beispiel ist Unterwäsche. Frauen rennen manchmal in den knappesten Bikinis rum. Aber sich in nen normalen BH und slip zu zeigen geht gar nicht. (Nichts was besonders sexy ist oder so)

Als Vorstellung kann man sich einfach mal vorstellen an nen FKK Strand zu sein und wie das für einen währe.  

Nicht nur in der Physik gilt: Es ist alles relativ. Geilheit als Antrieb zur Fortpflanzung gibt es bei allen Lebewesen. Wenn Menschen sie allerdings durch Verhüllung zu bezähmen versuchen, besser wenn Männer in patriarchalischen Gesellschaften versuchen, Frauen, auch ihre Nackheit, ganz für sich zu reservieren, dann kann schon ein nackter Fuß unter dem langen Kaftan geil stimmen. In Naturgesellschaften fast ohne Kleidung interessieren nacke Füße keinen.

Du hast das völlig richtig erkannt. Wenn immer alles verhüllt ist, wird ein Mann laut Koran schon beim Anblick weiblicher Haare erregt, weswegen Frauen ja auch verschleiert sein müssen.

Dort, wo FKK getrieben wird, hat man sich an Nackte so sehr gewöhnt, dass der Anblick eines Nackten gar nichts bewirkt, geschweige denn, der Anblick weiblicher Haarpracht.

Die Tatsache, dass Menschen eine Erektion bekommen, wenn Sie jemanden nackt sehen,

Das passiert Jungs in der Pubertät. Wenn die Sexualität sich entwickelt und ausdifferenziert hat, passiert das aber nicht mehr so ohne weiteres. Sonst könnte z.B. ein Gynäkologe gar nicht arbeiten. Und niemand an den FKK Strand gehen.

Ich bin kein Mann, aber zur sex. Erregung gehört noch etwas mehr als nur der Anblick einer nackten Frau.

Nein, die ist naturgegeben.

Was vom Menschen geschaffen wurde, sind Kleidervorschriften.

Wie das bei Rezeptoren so ist, stellen die sich mit der Zeit automatisch auf eine mittlere Empfindlichkeit ein. D.h. wenn die Reize mittelfristig schwächer sind, dann werden die Rezeptoren auf "empfindlicher" gestellt bzw. sogar mehr Rezeptoren ausgebildet, damit auch mit diesen schwächeren Reizen eine "normale" Rezeptor-Aktivierung stattfindet. Und umgekehrt.

Kennt ja jeder, von den eigenen Augen (Gewöhnung an Dunkelheit), Ohren (Gewöhnung an Stille), und der Zunge (Fastenkur). Die sind dann auf 300% Sensibilität gestellt.

Und genauso läuft das mit der "Geilheit" natürlich auch. Deshalb kriegt man auch Ärger, wenn man die Kleidervorschriften grob missachtet (in Richtung "geil"). Das macht alle, die was anderes gewöhnt sind, ganz verrückt.

Und wenn man 3 Monate kein Geschöpf des anderen Geschlechts gesehen hat... nunja, dann sinken auch die Ansprüche. :D

Ich denke es liegt auch einfach an der Persönlichen ansicht. Du gehst davon aus das jeder eineverektion bekommt wenn er ein nacktes Mädchen oder Jungen sieht was aber nicht so ist.
Und meine Libido ist nicht gerade gering.
Aber wenn ich ich ein nacktes Mädchen sehe finde ich es natürlich geil aber ich bekomme dann keine errektion. Es seidenm ich male mir dann zu ihrem anblick intime gedanken aus.

Geilheit ist von der natur geschaffen, das ist natürlich im sinne unserer Fortpflanzung im die Art zu erhalten. Fie Liebe jedoch ist vom Menschen geschaffen, nur er kann dies fühlen

MarkusGenervt 06.07.2017, 09:40

Also das mit der Liebe solltest Du nochmal überdenken. Es gibt eine Menge Tierarten, bei denen Paare ein Leben lang zusammen bleiben und wenn der Partner stirbt, dann kannst Du sogar Trauer bei Tieren sehen. Nur sollte man deren Gefühle nicht mit unseren Augen betrachten.

3
FouLou 06.07.2017, 09:52

Liebe ist kein Gefühl. Zuneigung ist das dahinter liegende Gefühl. Liebe ist ein Ausdruck der eine besondere Art der Zuneigung beschreibt.

Zuneigung kann sexuell begründet sein. Muss aber nicht. Und dient dem sozialen Zusammenhalt.

Tiere wie schon kommentiert wurde können auch eine Art Zuneigung empfinden. Man sollte immer bedenken das der Mensch auch ein Tier ist.

Und bis auf dem aufrechten gang keine wirklichen Eigenschaften hat die einzigartig sind. Wobei natürlich viele Eigenschaften sehr viel weiter entwickelt sind.

Beispiele: Bewusstsein. Delfine Raben verschiedene Affenarten haben eine Art Bewusstsein für sich selbst.

Werkzeugnutzung: Verschiedene Affen und rabenarten nutzen und stellen sogar selbst Werkzeuge her.

Komplexere Problemlösungen: auch hier gibt es Affen und rabenarten sowie auch Papageien Arten die fähig sind komplexere Probleme zu lösen.

Streckenweise besser als so mancher jugendlicher von heute. XD

Als Beispiel eines solchen problemes haben die Forscher mal einen stock an ein Seil gebunden. Einen zweiten längeren stock hinter ein Gitter gepackt sodass der Rabe mit dem Schnabel nicht rankommt. Mit dem konnte man dann das Futter aus einer Art Kiste holen.

Der Rabe der das so vorher noch nicht gemacht hat schaut sich das alles an und geht dann recht zielstrebig zum hängenden stock nachdem er bemerkt hat das er an den stock hinter Gittern nicht rankommt. Zieht das ding an der leine hoch zum ast und schneppt sich den stock. Damit fingiert er hinter dem Gitter rum um an den längeren stock zu kommen. Er hat bereits gewusst Das er mit diesem an das Futter kommt weil das Experiment ohne den hängenden stock schon mal gemacht wurde. Und nimmt sich dann den langen stock und holt sich das Futter.

1

Hängt ganz mit der Kultur zusammen - während Nacktheit die Naturvölker überhaupt nicht juckt hat man in Köln in der Sylvesternacht gesehen was schon "unverschleierte" Anblicke auslösen können.

Wenn alle nackt wären würde man sich trotzdem fortpflanzen und "geil" werden. Das was du vermutlich meinst ist die " Sensation " jemanden unbekleidet zu sehen da das nicht der Normalfall ist. Ursachen dafür gibt es viele. Alle begründet in der Zivilisation.

Die sexuelle Lust ist naturgegeben. Sie soll der Fortpflanzung und der Erhaltung der Art dienen. Leider missbrauchen viele Menschen heutzutage dieses Naturmerkmal, um Geld zu machen und andere oberflächliche Sehnsüchte zu befriedigen. 

LG

Wenn's sowas nicht schon seit Millionen von Jahren geben würde, gäbe es die Menscheit wohl kaum mehr.

Nein, das ist viel zu einfach gedacht.

Man wird nicht nur durch Klamotten erregt. Schau dir doch Tiere an, die tragen alle keine Klamotten und schaffen es trotzdem sich zu paaren.

ulrich1919 06.07.2017, 20:14

Die allermeisten Tiere paaren sich nicht ,,einfach so", sondern nur in der Brunftzeit, wenn das weibliche Tier durch Gerüche und andere Signale Paarungsbereitschaft zeigt.

0
ghul666 06.07.2017, 22:40
@ulrich1919

Und was ist mit Delfinen? Die haben auch zum Spaß Sex.

0

Stell dir vor: Es ist nicht nur die Nacktheit, die Menschen 'geil' werden lässt!

Mind = blown!

das ist eine erfindung der gottheit luzifer

Geilheit haben schon die kleinsten Tiere. Das nennt sich dann auch Balz.

Schon mal eine Schildkröte – und die sind evolutionär wirklich, wirklich alt – beim Sex beobachtet? Mann, das Geröchel kann einem schon die Schamesröte ins Gesicht treiben! xD

Und wo wir gerade dabei sind, das mit den Klamotten nennt sich dann eben Scham und das kommt eher aus Kultur und Religion, also aus der Menschenwelt.

Man wird nicht durch die Klamotten erregt (geil) sondern durch die Vorstellung was darunter ist.

Kleidung kann den Menschen auch "Formen" geben. z.B. waren in den 50er-60er Jahren vor allem in den USA die Spitzbusen oder auch Kegel BH's bei Frauen sehr angesagt. Auch Schminke ist eine Form von "Kleidung"

Nicht umsonst sagt man ja auch heute noch:

Kleider machen Leute




in Kulturen wo Nackheit normal ist...wird keine - keiner dadurch erregt...

auch am FKK sind keine-keiner durch die Nacktheit erregt.

Gute Theorie 👍 Weiß aber keine passende Antwort dazu. Ich denke mal schon, dass es so ist, weil wenn jeder wie du bereits sagst nackt wäre, wäre es nix besonderes. Im Laufe hat sich das so entwickelt, dass man "geil" auf sowas wird :)

Am FKK-Strand laufen die Männer nicht mit Erektionen herum...

Was möchtest Du wissen?