Ist Gebärmutterhalskrebs eine Infektionskrankheit?

6 Antworten

Nein, der Krebs selber nicht, der ist wie der Name schon sagt einfach nur eine Krebserkrankung.

Gebärmutterhalskrebs kann aber eine Folge einer Infektion durch HPV sein.

Die Impfung selbst ist nur gegen HPV nicht aber gegen den Krebs wirksam, also nur weil man geimpft ist bedeutet das nicht, dass man keinen Gebärmutterhalskrebs bekommen kann, es senkt aber das Risiko.


Gebärmutterhalskrebs entsteht durch abnormen Zellen

Krebs an sich ist keine Infektionskrankheit. Gebärmutterhalskrebs soll jedoch von Viren ausgelöst werden können.

Was möchtest Du wissen?