ist für mich der auszug möglich (u25)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

oh das wird schwierig..... solange du wirklich keine arbeit oder eine "familienzusammenführung" nachweisen kannst, werden die da auf stur stellen, da es im grunde noch bis 26 zumutbar ist bei den eltern zu leben.... hast du den firmen in schleswig holstein gesagt dass du in betracht ziehst umzuziehen? vielleicht versuchst dus wenigstens mit einem probearbeiten oder praktikum dort... da dann übernommen zu werden stehen die chancen evtl. größer auch wenn du erstmal hinziehen müsstest. oder du bewirbst dich in deinem heimatort nochmal bei irgendwelchen ketten die auch in deinem neuen wohnort vertreten sind, vielleicht besteht dann die möglichkeit irgendwie versetzt zu werden, da du ja schon vorkenntnisse in der eigenen firma mitbringst, vorrausgesetzt du wirst angenommen. selbst wenns nur ein teilzeitjob oder irgendwas ist, wärs für den übergang besser als nichts... ich weiss ja nicht genau wo du dich bewirbst, aber wenn du den umzug anstrebst ists egal welche stellenaussicht du hast, da darfst du eben nicht allzu wählerisch sein...

Bist Du Dir sicher, dass Du in Schleswig-Holstein nur nicht genommen wirst weil Du nicht dort wohnst? Bei der ganzen Flexibilität die verlangt wird kann ich mir das schwer vorstellen. Es liegt wohl eher am Bewerberprofil/ Qualifikation.

Wenn es so sein sollte: kontaktiere die Chefs die Dir eine Absage schicken - wenn Dir einer schriftlich geben würde, dass er Dich nehmen würde wenn Du dort wohnst gehst Du nochmal zum Amt. Ansonsten wird die Begründung höchst schwierig warum der Steuerzahler Dir eine Wohnung zahlen sollte (+ Umzug).

hab meinen verkäuferabschluss mit einer glatten 2 bestanden, berufsschule 1,8 durchschnitt und die bewerbung hab ich auch mehrfach kontrolliert also daran kann es schon nicht mehr happern ^^

0
@Yutis88

Gute Noten sind nicht alles. Ist Dein Anschreiben auf die Firma gemünzt? Passt Dein Profil zum gesuchten Bewerber oder würdest Du mehr Qualifikationen brauchen? Hast Du mal Deine Bewerbungsunterlagen prüfen lassen (von einem Unabhängigen, z.B. Arbeitsamt)?

Ansonsten biete doch ein Praktikum zum Kennenlernen an wenn die Firmen so schwer zu knacken sind. Und betone schon im Anschreiben, dass Du bereit bist, umzuziehen.

0

Kein Job was tun wenn keine Zusage kommt?

Ich finde einfach keinen Job ich hab eine Ausbildung abgeschlossen bewerbe mich auch immer gleich bei geeigneten Stellen bekomme aber immer nur Absagen und das seit Monaten mich nervt das schon! Man soll ja immer positiv denken aber momentan weiß ich echt nicht woran es liegt dass ich nie eine Zusage bekomme was soll ich noch machen?

...zur Frage

Arbeit Kündigen nach Vertragsunterzeichnung?

Angenommen ich unterschreibe ein Arbeitsvertrag bei Firma x aber nach einer Woche bekomme ich eine Zusage zur Firma y wo ich lieber hingehen möchte. Kann ich einfach bei Firma x absagen. Ist ein Ausbildungsvertrag

...zur Frage

U25 Umzug in ein anderes Bundesland mit Hartz 4. Ist das möglich ohne Zustimmung?

Ich bin 23, seit Kurzem mit dem Studium fertig und beziehe seit einem Monat ALG II. Nun möchte ich gern in ein anderes Bundesland umziehen, in erster Linie aus persönlichen Gründen, aber auch weil ich mir bessere Jobchancen erhoffe. Ich habe bereits ein Zimmer in Aussicht, das nicht teurer als meine aktuelle Miete ist. Dass Umzugskosten und Kaution keinesfalls übernommen werden ist mir bewusst.

Meine Frage ist im Wesentlichen, ob Probleme auf mich zukommen könnten weil ich noch unter 25 bin und in der neuen Stadt erneut einen Antrag stellen muss (auch wenn mir dieser an meinem aktuellen Wohnort schon bewilligt wurde)? Kann ich ohne Genehmigung umziehen? Mich also einfach ummelden und bei dem neuen Amt melden, so wie das bei über 25-jährigen möglich ist?

Ich habe folgenden Abschnitt in § 22 SGB II gefunden:

(2a) Sofern Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, umziehen, werden ihnen Leistungen für Unterkunft und Heizung für die Zeit nach einem Umzug bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres nur erbracht, wenn der kommunale Träger dies vor Abschluss des Vertrages über die Unterkunft zugesichert hat.

Gilt dies auch, wenn mir die Leistungen bereits für eine andere Wohnung genehmigt wurden? Ich konnte für meinen Fall einfach noch keine eindeutigen Informationen finden und bin Ihnen sehr für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Hartz 4 Bedarfsgemeinschaft, 1000€ zu viel?

Guten Abend ihr Lieben!

Zur Situation: Ich mache zur Zeit einen Teil einer Ausbildung an einer BBS (da es nur ein Teil ist, krieg ich kein Bafög oder BAB). Ich lebe zusammen mit meinem Verlobten und einer weiteren Person in einer WG. Meinen Süßen und mich haben sie als "in einer Bedarfsgemeinschaft" notiert. Er macht zur Zeit ein duales Studium und verdient um die 1000€ und wir sind beide U25.

Sooo... da ich ja nun kein Einkommen habe und das Kindergeld auch auf sich warten lässt, war ich heute beim Arbeitsamt und die meinten, mir würde wegen seinem HOHEN GEHALT nur ein Satz von 3,50€ zustehen. Kann das sein? 1000€ für zwei Leute? Das kommt mir doch sehr wenig vor. Mein Schatz und ich sind natürlich recht verzweifelt deswegen und wollen es auch noch einmal von der Leitung überprüfen lassen (schließlich ist meine Bearbeiterin dafür bekannt, nur Blödsinn zu machen)

Als ich sie fragte, ob ich mir eine eigene Wohnung suchen könnte, um Geld zu erhalten sagte sie was von Hinterziehung oder so und hat sich total aufgeregt. Wir wären ja verlobt und könnten nicht einfach auseinanderziehen. Klingt für mich nach Schwachsinn, zumal die Verlobung rechtlich nichts wert ist und wir genügend Grund dazu hätten, weil er 7 Monate im Jahr in seiner Uni-Stadt (weit weg von hier) verbringt.

Was haltet ihr von all dem? Versucht sie mich nur einzuschüchtern? Ich danke euch im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Erzieher Stelle absagen, wie?

Mein Anerkennungsjahr zur Erzieherin endet im Juli, daher hab ich mich um Stellen für ab August beworben.

Habe eine Zusage bekommen und sollte diese schriftlich bestätigen, das habe ich getan.

Den Vertrag habe ich jetzt erhalten, aber noch nicht unterschrieben, da ich in der Zwischenzeit eine weiter Zusage erhalten habe, welche ich viel lieber annehmen möchte.

Wie sollte ich die erste Zusage nun am besten ablehnen? Eine Mail, ein Anruf oder wieder schriftlich? Bin sehr unsicher, auch was dann die Begründung/Formulierung angeht ..

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar hilfreiche Tipps geben.

...zur Frage

Telefonische Zusage für einen Ausbildungsplatz 100% sicher?

hallo ich habe heute eine Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen und ein Vertrag soll per Post nachgesendet werden. Kann ich jetzt sorglos weiterleben und andere Stellen absagen, weil die mündliche kam von dort wo ich unbedingt Ausbildung machen wollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?