Ist für das fahren im Gelände ein Automatikgetriebe oder ein Schaltgetriebe besser??


08.05.2020, 10:19

Ich meine natürlich speziell bei einem Geländewagen nicht bei einem SUV.

10 Antworten

Das kommt immer auf die Situation im Gelände drauf an.

Es gibt Situationen, da ist ein Schaltgetriebe besser und in anderen ist eine Automatik besser.

Also bodenbeschaffenheit oder generell die schwäre des Geländes?

0
@David812

Je nach Gesamtsituation.
Unf ggf. auch abhängig vom jeweiligen Fahrzeug.

Z. B. Wenn Du beim Schaltfahrzeug in einen niedrigeren Gang wechseln musst, dann hast Du in der Zeit keinerlei Kraftschluss. Je nach Fahrsituationen kann das problematisch werden. Das Risiko hast Du bei Automatik nicht, da Du dann im Wandlerbetrieb weiterfahren kannst.
Das Risiko ist aber, dass Du zu lange im Wandlerbetrieb fährst und die Automatik überhitzt.

1

Es gibt nur eine Situation, in der eine Automatik besser ist, wenn man im Stop&Go steht.

0
@machhehniker

Ja klar. LOL

Und deshalb haben die „richtigen“ geländegängigen Fahrzeuge bei der Bundeswehr wie MAN Kat1 Lastschaltwendegetriebe mit Wandler...

Und deshalb fahren im Geländewagensport diverse Leute Automatik.

0

Definitiv ein Schaltgetriebe bzw. die Möglichkeit, bei Automatik ausreichend manuell eingreifen zu können.

Warum?

Die Automatik erkennt Steigungen erst, wenn man schon drin ist. Dann wird zu spät geschaltet und es geht Geschwindigkeit/Kraft verloren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fakten sind stärker als Meinungen

Das hast wenn ich in die Automatik ausreichend manuell eingreifen kann würde es theoretisch keinen großen Unterschied machen?

0
@David812

jein, da man ein manuelles Schalten mit einem Automatikgetriebe nicht mit einem richtigen Schaltgetriebe vergleichen kann.

Es würde helfen aber mit einem Schaltgetriebe hast deutlich mehr Feingefühl.

1

Salue

Der Automat hat den Vorteil, dass das Anfahren in steilen Gelände wesentlich einfacher ist.

Bei Weltreisen ziehe ich die Handschaltung vor, man hat mehr Möglichkeiten des manuellen Eingriffes, ohne dass eine empfindliche elektronische Steuerung nötig ist.

Dazu kann jeder Dorfschmied ein manuelles Getriebe reparieren. Einen modernen Geländewagen mit Automatikgetriebe stellt die Mechaniker vor unlösbare Probleme.

Tellensohn

Bild: Ein richtiger Geländewagen (Buschtaxi), hier zu Aufstellen von Telefonmasten im Gelände ausgerüstet.

 - (Auto, Auto und Motorrad, Verkehr)

Ich würde zum Schaltgetriebe tendieren. Da hat man mehr Gefühl. Die Automatikfahrzeuge die ich bisher gefahren bin "sehen" das Gelände ja nicht wirklich. Zudem ist der manuelle Gangwechsel bei Automatikfahrzeugen auch nicht so "geschmeidig" wie bei einem Schaltwagen.

Hier glänzt Unwissen! Im schweren Gelände bist mit einem Automaten, viel Hubraum und einem Wandler am besten unterwegs.

Ok, warum ist das im Schweren Gelände besser?

0
@David812

Weil du beim bergauf anfahren (über große Steine usw.) die Kupplung vernichten würdest. Abgesehen davon hast du nur 2 Beine um die Pedale zu bedienen. Eine Kupplung wäre da ein Pedal zu viel.

ich rede hier von trails und nicht vom Forstweg.

0
@Krampus666

Ja alles, darauf bezog sich ja auch meine Frage

0

Was möchtest Du wissen?