Ist Freiheitsberaubung eine Gewalt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

WEnn Burak nicht Chantals Papa ist und er gute Gründe hat, dann ist das Freiheitsberaubung. 

Und Freiheitsberaubung ist Freiheitsberaubung, dafür braucht es kein extra Wort.

Freiheitsberaubung ist eine straftat

Das ist keine Gewalt, aber es wird oft durch Gewalt erreicht.

Meine Meinung muss Dich in solchen Fällen nicht interessieren. Dich darf interessieren wie es rechtlich geregelt ist. Um Das zu erfahren gibst Du in die Suchmaske des Browsers ein

stgb ( für Strafgesetzbuch) freiheitsberaubung

also

stgb freiheitsberaubung

Mach mal. Dann öffne so einen Link wo juraforum. dejure, gesetze-im-internet oder so im Linknamen steht. Und dann liest Du einfach nach. 

Das Strafgesetzbuch mal durchgelesen zu haben schadet genau so wenig wie das Grundgesetz hier und da mal zu lesen. Beide verändern sich manchmal. Oft genug bekommen wir es nicht mit obwohl die Texte für uns alle verbindlich sind. Und es fragt uns dann kein Mensch ob wir sie gelesen haben oder nicht. Es wird einfach von uns erwartet dass wir uns nach ihnen richten. 

Ach ja: Wenn Du da das erste Mal nachliest kommt Dir die Sprache vielleicht komisch vor. Es ist eben die Fachsprache. In die kann sich jeder Mensch einlesen. Fremdwörter werden ja auch über die Suchmaske des Browsers gut erklärt.

Wissen ist Macht. Denke immer daran. 

Hier wäre zu klären was Burak für Chantal ist

namenslo 19.02.2016, 23:13

Freund

0

Was möchtest Du wissen?