Ist freibleibendes und unverbindliches Angebot dasselbe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich ja. Der Anbieter ist nicht voll gebunden. Bei "freibleibend" werden oft eine oder mehrere Positionen konkret genannt, also "Preis freibleibend". Damit ein Vertrag zustande kommt, muss nach der Bestellung des Käufers bzw. Kunden eine Auftragsbestätigung (Bestellungsannahme) erfolgen.

Ohne weitere zusätzliche Angaben ja!

das ist das selbe

Hallo

Das sind unterschiedliche Begriffe, haben aber die selbe Bedeutung.

LG MIcky

Was möchtest Du wissen?