Ist folgendes Mikrofon für eine Bandaufnahme geeignet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du nicht jedes Instrument einzeln mikrofonieren willst/kannst, bleibt dir nur die Aufnahme des Gesamt-Klangs. Den würde ich auf jeden Fall Stereo (also mit zwei Micros) aufnehmen. Und wenn du nicht so sehr weit entfernt bist mit dem Stativ, dann braucht es da kein Richtmicro. Ich würde so was nehmen: http://www.thomann.de/de/rode_m5_mp.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

relativ günstig ist es, wenn man über Two Track Ausgang am Mixer auf Mini Disc oder DAT Recorder Aufnahmen durchführt.

Das haben wir früher auch so gemacht.

Sog. Ambience-Atmosphere Aufnahmen wie gesagt am besten mit einem Stereoset, 1 x Kanal auf links pannen, 1 x auf rechts.

diese dänischen Röde Sets als Stereopärchen sind nicht so schlecht

http://www.thomann.de/de/rode_nt_5.htm

als matched pair sind das ausgesuchte Paare

Auch das ausgesuchte Mikro benötigt eine Phantomspeisung über Mischpult mit + 48 Volt

Evtl. mit langen Stativen von oben oder mit Grenzflächen Mikrofonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?