Ist Fisch auch krebserregend?

12 Antworten

Nein. Fisch an sich ist ein gesundes Lebensmittel. Es kommt natürlich auf die Qualität und Zubereitung an - wenn der Fisch aus verunreinigten Gewässern kommt oder in Aquazucht mit belastetem Futter aufgezogen wurde, kann er auch mit Krebserregenden Stoffen belastet sein. Wird er schwarz gegrillt, kann der Verzehr auch Krebserregend wirken.

WEDER Fisch NOCH Fleisch ist Krebseregend... Du verstehst die Studien nur nicht richtig.

Ernährungsforschung kann keine Kausalitäten, also Ursache-Wirkungs-Beziehungen, liefern, sondern nur Korrelationen, also statistische Zusammenhänge. Und weil die ausschließlich Hypothesen erlauben, sind all die Weisheiten und guten Ratschläge zum Thema – gut gemeint.

http://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegetarisch-fleisch-zucker-gut-und-boese/

Alles ist heutzutage krebserregend laut Medien...
Iss doch einfach was dir schmeckt und fertig ist die Geschichte denn diesen hype finde ich genauso wie jeden anderen sche*ß den man so mitbekommt ziemlich überflüssig!!!!!!!!
Sorry für die vielen ausrufezeichen aber ich finde es einfach unfassbar wie leicht sich Menschen von solchen Sachen (medien) beeinflussen lassen.

Was möchtest Du wissen?