Ist euch aufgefallen, dass immer öfter "real" für "echt" gesagt wird?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gemeint ist das englische real und nicht das deutsche. Liegt an der Eindeutschung englischer Wörter durch Jugendliche und influencer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

achso...aber denkst du, dass viele das gar nicht wissen und denken, dass es man es auch auf Deutsch so sagt.

0
@Lixit0212

Nein man spricht es dann riel aus (Achtung englisches R)

1
@Frage816

naja ok, wenn Sachen nur online liest kann man das natürlich nicht hören

0

Nein, ist mir nicht aufgefallen.

Ich kenne und höre: "Eine Person ist authentisch (verstellt sich nicht)." und "Ist die Tasche echt? (ein Original)"

AstridDerPu

Das kommt auch mehr bei Jugendlichen vor.

0
@Lixit0212

Ich arbeite viel mit Jugendlichen zusammen, trotzdem ist mir das nicht aufgefallen. Auch meine jugendliche Tochter und ihre Freunde sagen das nicht.

0

Nein, Leute, die so reden, kenne ich nicht. Aber wer immer im Internet unterwegs ist, muss vielleicht immer fragen, ob etwas real ist, die kennen den Unterschied nicht mehr

Jugendliche quatschen viel Unsinn. "Mit Sicherheit" heißt da heute "safe".

Ach wirklich?

Kann ich nicht bestätigen. Und was Markenprodukte angeht, wird eher gefragt, ob das FAKE oder echt/original ist.

Woher ich das weiß:Beruf – ehem. Lehrer für Deutsch, Mathematik, Kunst, Sachkunde

Was möchtest Du wissen?