Ist euch aufgefallen das die männer schwul gemacht werden und frauen feministischer?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r NummerSixxx,

auch bei Umfragen gilt auf gutefrage.net, dass der Ratgeber-Charakter im Vordergrund steht. Persönliche Umfragen sind nicht erlaubt. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Herzliche Grüße,

Paula vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Nein du irrst dich war schon immer so 63%
Ja du hast recht 36%
Schwul ist cool 0%
Ne ich find cool das alle fast gleich aussehen 0%

6 Antworten

Ja du hast recht

Das habe ich auch schon bemerkt. Ich finds ziemlich komisch. Letzt z.B. war ich mit meinem Freund einkaufen und was ist: Nur irgendwie komische grelle Farben, aber auch bei den Frauen. Und dadurch, das wir beide einen Schwarzfimmel haben... Hmmm naja. Kann man wahrscheinlich nichts machen. Liebe Grüße Natty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NummerSixxx
05.10.2010, 06:22

die farben von frauen und männern sind gleich oder :D

0
Nein du irrst dich war schon immer so

Ich finde, die sexuelle Orientierung hat überhaupt nichts mit der akutellen Mode zu tun. Und das Frauen feministischer = weiblicher werden stelle ich bei der Mode auch nicht fest. Die Mode ist doch eher unisex, Frauen tragen Hosen, Männer tragen Pastell. Es kommt in der Mode auf den Geschmack an und nicht auf das Geschlecht und schon gar nicht auf die sexuelle Orientierung. Die Zeiten sind vorbei, in denen z. B. ein Ohring beim Mann auf Homosexualität hinwies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja du hast recht

Man nennt den trend Unisex. Man soll nicht mehr erkennen was weiblich oder männlich ist. Eigentlich ist das schon rassistisch geprägt. Man kann nicht mehr ertragen, dass es zweierlei Menschen gibt.Frauen fühlen sich erdrückt vom Männlichen.Nun kommen Männer die sich vom Weiblichen erdrückt fühlen.Die EU ist bestrebt einen Geschlechterstreit zu entfachen um das weibliche und männliche auszurotten.Es soll neutral werden,also bewußt angetrieben um den Unterschied auszulöschen.Nicht nur in der Kleidung, sondern im Beruf und Alltag soll das einziehen.Es zeigt, der Mensch ist dekadent veranlagt.Er will die Natur einfach ausschalten.Die Natur ist stärker und das merken sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein du irrst dich war schon immer so

Es gab schon immer Modetrends die eine gewisse äußere Feminisierung der Männer mit sich brachten. Ob man sich solchen Trends anschließt, oder sich ihnen gar unterwirft, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Mit Homosexualität hat das aber zunächst mal nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein du irrst dich war schon immer so

Mode verändert sich eben. Sie bleibt nicht so wie sie ist. Deshalb ist sie aber nicht schwul ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas nennt man Unisex!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?