Ist Ethanal ein Keton oder ein Aldehyd?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne Wiki:

Ein Keton ist eine Carbonylverbindung (also mit C=O), die BEIDERSEITS der Carbonylgruppe weitere Kohlenstoffatome hat, d.h. die Carbonylgruppe steht in der Kette.

Bei Aldehyden ist die Carbonylgruppe endständig.

Aus der Wikipedia:Ethanal, ist der einzige Aldehyd mit zwei Kohlenstoffatomen; er leitet sich damit von Ethan bzw. Ethanol ab. Acetaldehyd besitzt die Halbstrukturformel CH3-CHO.

Ist übrigens für Kater-Symptome nach Alkoholkonsum (mit)verantwortlich ...

Viel schlimmer: das ist das üble Zeugs, das die "Fahne" macht und früher Cr VII zu Cr III reduziert hat, bzw. heute IR-spektrometrisch gemessen wird....

0

Die C=O-Gruppe ist endständig (am Rand der Kohlenstoffkette), daher ist es ein alter Hut, äh, ich meine, ein Aldehyd.

Wenn die C=O-Gruppe nicht endständig wäre, wäre es ein Keton, so wie zum Beispiel Propanon CH3-CO-CH3.

Das einfachste Keton ist Aceton = Propanon. Drei C-Atome müssen schon sein!!

Ethan-aL die Endung a steht für aldehyd. und Ketone brauchen doch min. 3 Kohlenstoffatome

also wäre nur propanal ein keton, oder?

0
@Hanna200888

Nein, Propanal ist wie der Name sagt ein Aldehyd. Ein Keton hat an der Carbonylgruppe kein Wasserstoffatom, sondern einen Kohlenstoffrest. Ketone: R-CO-R, Aldehyde: R-CO-H

0

Was möchtest Du wissen?