ist essig bzw essigsäure schlecht für die haut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Konzentration an.

Bekannte von mir hat mit Essigessenz die Kalkablagerungen in der Dusche weggemacht.

Ein paar Tage später hat sich die Haut von den Fingerkuppen gelöst und neue sehr empfindliche Haut war daunter. Sie konnte ne gute Woche nix mehr richtig anfassen^^

Also nicht so ein scharfes Zeug ins Gesicht schmieren. ;-)

Ich hab noch eine Frage: was wären denn die folgen, wenn man unverdünnte essigessenz auf die haut bekommt????

Essig solltest Du nicht unverdünnt auf die Haut auftragen, er wirkt wie eine Säure. Ein Schuß Apfelessig in Wasser verdünnt, ist aber gerade bei unreiner Haut durchaus positiv. Verwede bitte keinesfalls Essigessenz.

das habe ich auch schon einmal gemacht aber mit solchen aha-säuren. die haut wird schön glatt aber der hautarzt hat mir angeraten danach eine aschebasiscreme zu schmieren und solch eine kur darf man nicht zu lange machen

bloß nicht Essig, ist viel zu stark. Du kannst Apfelessig verwenden.

Was möchtest Du wissen?