Ist essen wenn man es wieder aufwärmt noch gesund? Nährstoffe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich ist das meines Wissens kein Problem, wobei es Ausnahmen gibt, da sich in bestimmten Lebensmitteln z.B. Nitrite bilden beim Wiederaufwärmen, welche krebserregend sein können.

Hier gehört z.B. Spinat dazu. D.h. Spinat sollte man nicht mehr aufwärmen, wenn er einmal gekocht wurde. Es gibt da sicherlich noch das ein oder andere, wobei ich mich da auch nochmal genau informieren müsste...

Lieben Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakerlake100
09.06.2016, 20:55

Danke! Ja ich weiss, dass einige Speisen zum erneuten warmmachen ungeeignet sind. :)

0

Naja, du isst es ja mittags in frischem Zustand. Also du ernährst dich ja nicht ausschließlich von aufgewärmten Essen, sondern nur abends. Es gehen natürlich Vitamine verloren, aber bei weitem nicht alle. Nährstoffe im Sinne von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß gehen dabei nicht verloren.

Ich will es mal so formulieren: Mehr als die Hälfte aller 14jährigen weltweit wären glücklich wenn sie etwas zu essen hätten, was sie sich abends noch warm machen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakerlake100
09.06.2016, 21:00

Okey danke! Es fühlt sich manchmal so an als Esse ich nur noch eine undefinierbare Masse, welche nichts mehr mit dem eigentlichen Produkt zu tun hat... Deshalb denke/dachte ich das nichts gesundes mehr vorhanden ist.

0

Wir haben keine Mikrowelle Zuhause weil, wie du gesagt hqst diese die Nährstoffe aus der Nahrung zieht (keine Ahnung wie warum weshalb, isch anscheinend einfach so) aber probiere es doch mal mit anbraten in der Pfanne...
Guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja normalerweise schmeckt es noch und die Vitamine sind auch noch enthalten wenn es davor nicht zu lange gekocht wurde. Spinat solltest du nicht mehr aufwärmen, alles andere ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Desto länger das essen steht, desto weniger Nährstoffe beinhaltet es noch. Mach dir doch lieber kleinere Portionen und dafür immer etwas frischen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakerlake100
09.06.2016, 20:57

Das Problem ist meine Mutter hahaha. Ich persönlich kann, und will (ok manchmal nicht) etwas frisch kochen z.B. schnell ein Paar Bohnen machen. Meine Mutter möchte jedoch wenig arbeit haben und vertraut mir auch nicht. :/

0

Sehr viel anders wird das Essen nicht sein wenn es erwärmt ist, wieviele Nährstoffen enthalten sind kommt eher auf die erste Zubereitung und Lagerung an.

Wenn es dir aber nicht schmeckt, dann solltest du das mit deinen Eltern besprechen, denn jeden Tag aufgewärmt Essen ist keine Dauerlösung. Wenn du das selbe Essen natürlich auch schon Mittags ist, dann könntest du ja a auch einfach Brot essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?