ist esmöglich schadensersatz zufordern vom verkäufer der zu wenig verkauft ich dadurch meinen platz

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Niemand kann einen Verkäufer ZWINGEN, mehr zu verkaufen. Wenn er zu wenig Umsatz bringt wird er entlassen. Weitere "Strafen" gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und der Berater fordert dann Schadenersatz von den, nicht vorhandenen, Kunden?! Es gibt kein Recht auf Erfolg im Geschäftsleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Frage ernst gemeint? An wen soll dann der Einrichtungsberater seine Forderungen stellen? An die Kunden, die ausbleiben! NEIN, es ist auch nicht seine Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schulzdieter
27.11.2013, 17:48

jeder darf hier fragen stellen

0

Nein. Genau so wenig wie Du Schadensersatz zahlen musst, wenn von Dir montierte Möbel zusammenbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist dann recht groß, dass der ebenso seinen Arbeitsplatz verliert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?