Ist es zu gefährlich jetzt nach Ägypten (hurghada) zu reisen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ägypten bedeutet sicherlich ein gewisses Risiko. Während ich aktuell nicht in die Türkei reisen würde, würde ich Ägypten jedoch bereisen.

Ob das Risiko zu hoch ist, kann nur Jeder für sich entscheiden.

Ich lasse mir von keinem Terrorismus meine Freiheit nehmen. Mit einer gesunden Vorsicht sollte man stets unterwegs sein....

Zum Klima...

Wer es gerne sehr warm mag, dürfte mit Ägypten bzgl. der Temperaturen kein Problem bekommen. Natürlich wird es im Sommer, in Ägypten heiß, aber für eine Abkühlung sorgt das Rote Meer oder der Pool.

Wer etwas empfindlich ist, könnte auch die Mittagszeit in der Hotelanlage, bzw in klimatisierten Räumen verbringen.

Alles wie man mag...  :-)

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Ehrlich gesagt denke ich, dass es gerade dort relativ ruhig ist, weil es mit Tourismus eher schlecht aussieht und es sich da ja gar nicht lohnen würde. Natürlich ist es dort ganz allgemein kritisch wegen der politischen Lage aber abhalten würde mich das nicht. War selber über den Winter dort genau zu dem Zeitpunkt hat ein Anschlag stattgefunden, aber heil bin ich dennoch. Auf Nummer sicher gehen und ohne Bedenken woanders hinreisen. Wenn ihr während des gesamten Urlaubs ein ungutes Gefühl habt, wird es kein schöner Urlaub...

dieVeganerin 30.07.2016, 18:07

Und wenn ich im Januar Dorf im Meer schwimmen war, kannst du dir ja denken wie heiß es dementsprechend im Sommer ist ;)

1

Hurgadea ist zur Zeit wohl relativ sicher.

Aber heiß wird es schon sein, mein Ding wäre das nicht. Ich stöhn ja schon wenn es bei uns mal mehrer Tage 30 Grad hat.

Da kann man nichts unternehmen, sondern nur faul im "echten" SChatten rumliegen.

Was möchtest Du wissen?