Ist es zu gefährlich in den Sommerferien Urlaub in der Türkei (izmir) zu verbringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin Türkin und habe viele Freunde die dort leben, so "schlimm" ist die Lage auch nicht. Ich fliege auch...

Generell haben die Menschen zur Zeit offenbar Angst in Länder zu reisen in denen der moslemische Glauben verbreitet ist. Also vor allem die klassischen urlaubsländer in diese Richtung wie Tunesien, Türkei oder Ägypten.

Auf der anderen Seite ist es jetzt natürlich gerade sehr billig wenn man seine Urlaubsreise dort verbringt. Ich persönlich würde mich nicht an die allgemeine Unruhe sondern an die offiziellen Reisewarnungen halten. Wenn es für die Türkei keine Reisewarnung gibt, spricht offiziell nichts dagegen dort hinzufahren.

Es wäre ja auch möglich daß du zB nach Tschibutti fahrst, wo noch NIE was vorgefallen ist und genau in der Woche in der du dort bist ereignet sich etwas Schlimmes. Und im Nachhinein wünscht du dir, du wärst in die Türkei gefahren....  Leider haben wir alle keine Glaskugel bei uns und ein Risiko besteht immer. Selbst wenn du daheim bleibst...

In der Türkei ist von islamisch irgendwie nichts zu sehen...

0
@halloschnuggi

Ja genau, da haben die Mädels weniger das Kopftuch auf als bei uns in Wien in der Kärntnerstraße. Ist mir auch schon aufgefallen. Sind die Mädels mit Kopftuch etwa alle geflüchtet? Sind die jetzt alle bei uns???

Jetzt wird mir einiges klar! Deshalb die ganzen Moscheen quer verteilt in Europa. Also wenn ich in die Kirche will, dann sollte ich in die Türkei fahren, hab ich das richtig verstanden?

0

Wenn du Abenteuer Urlaub machen willst flieg ruhig,

Was möchtest Du wissen?