Ist es zu früh um zu heiraten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unter ESTA darf sie auch maximal 90 Tage in den USA bleiben.
Genauso mit dem K-1. Nach 90 Tagen muss geheiratet worden sein, sonst beginnt der Overstay. Arbeiten darf sie in dieser Zeit auch nicht.

UND für das K-1 sollte man zwei Jahre zusammensein, nicht erst ein paar Monate.
Ob und wann das K Visum ausgestellt wird und wie lange es dauert, ist sehr unterschiedlich. Da sollte man sich schon sehr sicher sein bei der Beantragung.

Dass die Officer schnell mal einen Riegel vorschieben, wenn sie "Freund" hören, das stimmt allerdings. Häufige länger dauernde Reisen werden sehr kritisch betrachtet.

stufix2000 18.01.2017, 23:43

Bitte schön.
Das war eigentlich mehr als Kommentar @Spikeeee gedacht.

Lasst euch noch ein wenig Zeit. Das ist immer gut, auch wenn ihr dann tatsächlich heiraten solltet.

0
serbiangirl95 19.01.2017, 16:15
@stufix2000

ja hast du recht, hab mit ihm auch darüber gesprochen und wir sind zur vereinbaarung gekommen das ich ende April erst einmal für 3 Monate Urlaub bei ihm mache. Alles gute und danke nochmals :)

0
stufix2000 19.01.2017, 16:37

Alles Gute für euch.

Danke für den Stern*

0

Du koenntest ein Verlobten-Visum (K-1) beantragen. http://www.visum-usa.com/k1-visum.html

Keinesfalls unter ESTA mit dem Vorsatz zu Heiraten einreisen. Falls das "spontan" geschieht ist es ok. Mit dem Vorsatz einer Heirat einzureisen waere allerdings unter ESTA hoechst illegal.

Wenn du gerade erst 2 Wochen in den USA warst und wieder zwei Monate dorthin willst kann es auch passieren dass die bei der Einreise misstrauisch werden und dich zurueckschicken falls du angibst dass du einen Freund in den USA hast :0

Ich wuerde an deiner Stelle mehr ueber das K-1 Visum lesen. Dann mit diesem Visum zusammenleben und wenn alles gut geht heiraten und die Greencard beantragen.

Sollte es waehrend der K-1 Zeit schon nicht gut gehen dann sag die Hochzeit ab und geh zurueck nach Deutschland.

Alles Gute euch beiden ;)

LG

Für mich wäre das viiieeeel zu riskant. Du kennst ihn meines Erachtens nicht lange genug, um zu heiraten oder gar zu ihm nach Los Angeles zu ziehen.

Klar, Los Angeles ist schon ein Traum. Gerade ich würde zu so einem Ort niemals nein sagen, aber es geht ja um deine Beziehung und wenn du zu ihm ziehst und angenommen ihr heiratet, woher willst du dann wissen wie lange es zwischen euch hält?

Ich mein, du kennst ihn nicht hin und auswendig, sodass du sagen kannst "Ich kann ihm zu 100% vertrauen."

Vielleicht gibt der sich als jemand anderes aus und in Wirklichkeit ist dein Freund ein ganz anderer.

Habt ihr euch überhaupt mal gesehen? Wenn ja, wie oft?

Falls du aber sicher sein kannst, dass ihr euch richtig gut versteht und ihr eine gemeinsame Zukunft sieht wo ihr euch weiterhin verliebt, dann versuch es. Ich wünsche dir dabei viel Glück. Vielleicht kann es ja auch was werden, aber unterm Strich würde ich sagen, dass das eher in die Hose gehen wird.

Tut mir leid, meine ehrliche Meinung.

serbiangirl95 18.01.2017, 14:36

nein ist schon gut ich habe ja nach der Meinung gefragt. ja wir haben uns schon öfters gesehen. gerade eben war ich für 2 Wochen in Los Angeles und wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Es ist einfach schwer wenn man jemanden liebt so weit getrennt zu sein.

0
sgn18blk 18.01.2017, 14:52

Das hört sich auf jeden Fall schon etwas besser an. Ihr habt euch also öfters gesehen und hattet eine tolle Zeit. Insgesamt ist das für mich trotzdem eine gefährliche Entscheidung. Wenn man schwer verliebt ist, wird man ein wenig leichtsinniger als sonst. Das kann wie gesagt ganz schnell nach hinten los gehen und alleine in den USA zu sitzen, wer hilft dir dann? Ich kann dir etwas sagen was dich vielleicht beruhigen könnte. Einen Versuch ist es mit ihm wert. Das braucht man nicht zu bestreiten. Nur gib euch beiden ein bisschen Zeit, ich finde es zu früh. Warte ein halbes Jahr und schau dann, ob es immer noch so ist wie es ist und wenn es gut aussieht, wieso nicht. Ich würde das was du mit ihm hast niemals aufgeben, aber ich würde es auch keineswegs überstürzen wollen.

1

Zu früh. Würde erst mal schaun ob ihr zusammen Leben könnt.

Ihr solltet erstmal ausprobieren wie es ist wenn ihr zusammen lebt. Letzendlich ist es deine Entscheidung. Ich ersönlich finde es zu früh. Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück bei dem was du machst.

Das würde ich mir sehr gut überlegen. Ihr kennt euch sicher kaum und wisst nicht, wie ihr im Alltag harmoniert.

Wenn es schief geht, dann sitzt du in den USA ganz alleine da.

Man muss nicht gleich heiraten, um zusammen zu leben

Was möchtest Du wissen?