Ist es wirklich so schwierig, sich an eine Gleitsichtbrille zu gewöhnen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Anfang gibt es da eigentlich keine großen Probleme, denn wenn der Unterschied von Fernstärke zu Nahstärke noch nicht so hoch ist, sind die Sehbereiche noch größer. Und dazu dann noch ein Top- Gleitsichtglas und einen guten Optiker und du wirst in der Regel keine Probleme haben. Ausserdem bieten Glashersteller wie z.b. Essilor eine 6Monatige Verträglichkeitsgarantie an, das heisst du kannst die Brille so lange ausprobieren und wenns nicht klappt, bekommst du sie umgetauscht in eine Lese- und eine Fernbrille. Bist du öfters beim Augenarzt, hast du gesundheitliche Probleme mit den augen? Denn einen ausführlichen Sehtest kannst du auch ganz unkompliziert bei deinem Optiker machen lassen, der Augenarzt hat mit Brillen überhaupt nichts zu tun, er sollte dir (finde ich) da nicht reinreden und unnötig Angst machen. Wenn du erst später, bei fortgeschrittener Altersweitsichtigkeit, eine Gleitsichtbrille trägst, ist die Eingewöhnung unter Umständen sehr viel schwieriger.

Ich glaube das ist unterschiedlich. Ich habe meine seit April/Mai und manchmal wird mir immer noch schwindelig, wenn ich die Blickrichtung wechsle. Das hat auch was mit der Größe der Gläser zu tun. Je kleiner das Glas, desto mehr must du den Kopf drehen, wo man sonst einfach nur die Blickrichtung ändern muss. Ich überlege mittlerweile mir doch noch eine Brille nur für die Kurzsichtigkeit machen zu lassen.

Also ich bin stark kurzsichtig, bekam vor einem Jahr eine Gleitsichtbrille. Ohne Problem von der 1. Minute. War wie immer. Auch beim Laufen keine Stolpereien, wie viele behaupten. Und vorm PC ging es auch sofort ohne Probleme.

Gibt es nützliche Produkte für alte, sehr stark sehbehinderte Menschen?

Ich suche nämlich ein Geschenk das meiner fast blinden Oma nützt, aber ihr auch Freude macht und sie nicht nur an ihre Behinderung erinnert. Das ist SO Schwierig. Wäre gut wenn jemand einen guten Tipp hat. Ich habe es vorletzes und letzes Jahr mit Hörbüchern versucht, aber das nutzt sie nicht, weil sie sich nicht die Benutzung eines CD Players gewöhnen kann.

...zur Frage

brille wieder weglassen?

hallöchen ich bins mal wieder ich war vor 2 jahren beim augenarzt weil ich ein bis zweimal im monat immer ein starkes flimmern vor den augen hatte das erst nach einer halben std und hinlegen, abklang, danach bekam ich dann kopfschmerzen. Der augenarzt sagte mir ich bräuchte ne brille ok hab mir beim optiker fielmann auch eine geholt. sehstärke rechts 1,5 links 1,0. Das is gleichzeitig fern und nahbrille. hatte schwierigkeiten mich daran zu gewöhnen weit damit zu gucken, hab die brille seit november 2011. Sie meinten aber bei fielmann da gewöhnen sich die augen dran weil weit konnte ich eigentlich noch gut schauen. zum lesen und vorm computer is sie ganz gut. kann mich aber einfach nicht dran gewöhnen sie immer ständig zu tragen. Dann war ich jetzt bei meiner Hausärztin die mir aber sagte das dieses flimmern vor den augen und die kopfschmerzen danach nicht von den augen herrühren, sondern das es ein signal vom gehirn her ist das ich zu wenig trinke ( was ja leider auch stimmt) trinke vllt am tag 1 liter. Deswegen meine Frage ob ich nur eine lesebrille brauche und meine augen sich wieder dran gewöhnen können ohne brille auszukommen. Hab es schon versucht einen tag lang ohne brille merke aber das die sichtweite ein wenig eingeschränkt ist was vorher ohne brille nicht war. kann sich das noch bessern oder ist es zu spät weil ich die brille schon fast 1 1/2 jahre trage? vielen dank im vorraus für eure antwort

...zur Frage

Hornhautkrümmung, Sehhilfeverordnung und Tragen einer Brille bei einem Kind?

Hallo Zusammen,

gestern war ich mit meiner Tochter (4,5 Jahre) beim Augenarzt. Ich war schon einmal bei einem anderen Augenarzt, und wollte mir mit dem gestrigen termin eine zweite Meinung einholen. Beim ersten Augenarzt wurde bei ihr eine leichte Hornhautverkrümmung festgestellt, aber der Arzt meinte dass sei nicht so schlimm, und ich soll es dabei belassen und im halbjährlichen Rhytmus vorbeischauen. Gestern verlief die Behandlung mit einem anderen Ergebnis, und von daher bin ich etwas verunsichert was es die Werte anbelangt. Nachdem sie gestern pupillenerweiternde Augentropfen bekommen hat, wurde festgestellt, dass sie eine Brille benötigt.

Hier die Daten der Sehhilfenverordnung:

Sphäre Zylinder Achse

R +1,75 -1,00 - 170

L +1,50 - 1,00 - 5

wir haben nocheinmal die Netzhaut überprüft, und da war alles in Ordnung Kann mir bitte jemand die Daten vom Arzt erklären, Ich will níchts falsch machen und bin mir unsicher, ob sie eine brille benötigt, oder nun nicht!!

Der Arzt meinte wohl, dass bei meiner tochter ein Augapfel kleiner ist als der andere, und sie innsgesamt in der Weite nicht gut sieht.. Nun meine Frage?

hilft eine Brille das die Verkrümmung besser werden könnte? und wie wirkt sich ein etwas kleinerer Augapfel im laufe der Zeit aus? Vielen dank für eure Hilfe.

Liebe Grüße Millamarie

...zur Frage

Polizeiärztliche Untersuchung Sehtest?

Hallo ich wollte etwas fragen wenn ich mich bei der Polizei bewerben möchte wie würde das ablaufen? Ich trage nämlich eine Brille mit einer Sehschwäche von -2,75 Muss ich zurerst eine Bescheinigung von meinem eigenen Augenarzt holen, den zum Polizeiarzt mirbringen und mich dort nochmal untersuchen lassen oder muss ich eine einmalige Augenuntersuchung NUR bei dem Polizeiarzt machen lassen? Oder muss ich nur eine Bescheinigung von meinem Augenarzt holen und die Sache wäre somit geklärt ? Ich würde mich wirklich über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Leistungsbetrug oder...?

Ich und mein EX- Partner sind Hartz 4 Empfängern. Seit Paar Jahren leben wir getrennt. Aber er besucht uns sehr oft (wir haben 2 minderjährige Kinder). Vor paar Tagen waren bei mir die Leute von Job Center um meine Wohnung zu besichtigen. Sie haben keine Sache von meinem Ex gefungen. Ich weiß nicht, was weiter wird und was weiter passieren kann. Sie haben über Leistungsbetrug gesprochen. Was soll ich machen??? Danke!

...zur Frage

Visuellen anreiz?

Hallo User!
Mein Partner behauptet er guckt sich Frauen im Internet etc an weil er einen visuellen Reiz bräuchte. Der Rest der im Kopf abläuft ist aber mit mir und nicht der Frau auf dem Bild. Ich halte es für eine dreiste Lüge.

Was denkt ihr so?:-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?