Ist es wirklich so schlimm und unhöflich wegen Stress im Gehen zu kauen wenn man vom Tisch aufsteht?

13 Antworten

Unsittlich würde ich so ein Verhalten nicht nennen. Ich denke, dass es das gute Recht des Gastes ist, Kritik zu üben, wenn einem etwas nicht gefällt. Schließlich hat jeder Mensch Macken, an denen er arbeiten kann. Solange die Kritik konstruktiv geübt wird und niemand beleidigt wird, ist das doch in Ordnung. Ich muss allerdings dazu sagen, dass es schon einen mehr als seltsamen eindruck macht, wenn der Gastgeber mitten beim Essen aufspringt, serviert und selbst noch den Mund voll hat. Auf mich wirkt das dann immer so, als wenn alle auf der Flucht wären, obwohl Essen doch eigentlich etwas ist, was man genießen sollte. Daher nimm dir die Zeit, wenigstens alle mal ein wenig das essen genießen zu lassen und auch mal selbst ein wenig zu verschnaufen. Das bringt nicht so viel Hektik in den gesamten Ablauf und sorgt auch für mehr Gemütlichkeit, wenn der Gastgeber sich vor dem Servieren auch mal die nötige Zeit zum essen nimmt.

Sympathisches Kerlchen ...Dein Gast...muß ich schon sagen ;-)

Immerhin bist Du ja aufgestanden, um ihn zu bewirten und zudem bist Du ja zuhause und nicht im Restaurant....

und wenn er mit Dir schon so dreist umgeht, dann will ich nicht wissen, wie er mit Bedienungen im Restaurant umgeht....

also bei mir wäre der sicher KEIN Gast mehr in MEINEM Haus.

Den Gastgeber in dessen eigenen Haus zu belehren, ist schon ein starkes Stück. Und das vor versammelter Mannschaft.

So ein oberlehrerhafter Spießer käme mir nicht mehr an den Tisch.

Und nein, das Kauen ist weder schlimm noch "unsittlich", aber auch nicht besonders schön. Es gibt jedoch wesentlich Schlimmeres. Womit wir wieder bei deinem Gast wären....

Unsittlich ganz sicher nicht. Was ist das überhaupt für ein Wort? Es ist unhöflich, da hat dein Gast Recht.

Wieso bist du im Stress, wenn du Gäste bewirtest? Lass dir einfach Zeit. Das soll doch ein gemütliches Erlebnis sein.

So kann man auch seine Gäste vergraulen.

Ich kenne die Leute noch nicht besonders lang und gut und habe Sorge etwas falsch zu machen, dem Gast gebe ich noch eine Chance den die Person kenne ich auch nicht lang und gut.

0
@YEAR2019

Doch, Du kannst die Person schon genug. Ist anmassend und unhöflich

0
@TreudoofeTomate

Was Du für unhöflich hältst... dass man kaut. Sorry, ist kein Vergleich zum direkten Niedermachen der Person, bei der man gerade am Tisch sitzst.

0

Meiner Meinung mach ist es nicht sehr nett, wenn man selber kauend das Essen serviert, aber mindestens genauso weniger nett ist es, wenn man den Gastgeber in dieser Art und Weise kritisiert.

Was möchtest Du wissen?