Ist es wirklich so schlimm sein Auto einmal zu Hause zu waschen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Wasser und Lappen darfst du. Wenn du allerdings Chemikalien und Reinigungszusätze benutzt, wäre das Umweltverschmutzung und somit nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askmissmary
01.11.2016, 12:53

auch wenn ich darauf achte dass nix auf den Boden läuft?

0

Fahr in die Waschlagune und dampf das Auto mit dem Hochdruckreiniger für einen Euro ab. Das kannst du finanziell verschmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange du nur reines Wasser, auch warmes, verwendest, spricht nichts dagenen. es ist nichts anderes, als wenn Regen auf dein Auto fällt. Also los, lasse dich nicht mit Endlosen Beiträgen verunsichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

machs einfach und frag nicht lang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo askmissmary

Kommt drauf an eigentlich ist es nicht erlaubt wegen das Waschzeug,Seife da das in der Umwelt gelangt!

Mfg Levent17

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askmissmary
01.11.2016, 12:47

Ja das meine ich nämlich auch aber ich habe letztens auch schon einige Stellen an meinem Auto sauber gemacht und darauf geachtet dass nichts runterläuft. Ich hatte trotzdem ein schlechtes Gewissen, vor allem weil bei uns öfter mal die Streife vorbei fährt :-D müsste ich dann mit Konsequenzen rechnen?

0
Kommentar von askmissmary
01.11.2016, 12:53

auweia jetzt werde ich es mit noch größerem Gewissen putzen :-P .......

0

Also mir wäre es nicht bekannt, das man nicht Autoputzen darf zu Hause...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askmissmary
01.11.2016, 12:50

ist aber verboten, weil die Seife ja dann in den Boden läuft und die Umwelt verschmutzt... finde diese Regel auch nervig :-D

0

Was möchtest Du wissen?