Ist es wirklich nicht wahr, dass an Gras rauchen noch kein einziger gestorben ist?

19 Antworten

Da liegst du richtig.

Vollkommen Egal was du zerbröselst und in ein Blättchen wickelst, rauchst, ist ungesund.

Der vergleich Gras oder Tabak rauchen hinkt in unseren breitengraden sowieso.

Im Europäischenraum wird oft mit Tabak gemischt. Somit entsteht eine art doppelabhängigkeit. THC verstärkt dazu noch die wirkung von Nikotin...

OK, Tabak wäre noch Radioaktiv...

Stimmt garantiert nicht,an Rauchvergiftung kann man immer sterben,egal was da brennt oder glüht.Es ist auf jedenfall falsch zu behaupten dass man davon weder Raucherlunge noch Lungenkrebs bekommt,es ist sogar nachgewiesen dass Cannabis Konsumenten die es Rauchen schwerere Lungenschäden haben als Tabakraucher,weil sie den Rauch für gewöhnlich tiefer in die Lunge ziehen.

Ist Ansichtssache würde ich behaupten.

Unter der Argumentation das man durch das Kiffen genauso Schadstoffe im Körper ablagert und an den Folgen davon sterben kann, ist der Satz richtig.

Unter der Argumentation das man durch die Aktion des rauchens selbst sterben kann ist der Satz aber falsch.

Gut, ich hab' auch schon Leute erlebt die sich tatsächlich an einer Wasserpfeife verschluckt haben und fast am folgenden Hustenanfall erstickten...

das verbuche ich allerdings unter dem Darwin-Award, mental fehlgeschlagene Evolution. ;-)

Täglich Cannabis rauchen?

Ich weiß nicht was ich davon halten soll.. Eigentlich habe ich direkt einen negativen Gedanken wenn ich an kiffen denke. Ich habe es selber zwar schon mal ausprobiert um zu gucken was andere daran finden.. Joa ist ok aber auch komisch. Ich brauche es nicht.

Mein Freund kifft täglich etwas. Für ihn ist das wie eine Zigarette am Tag. Zigaretten so raucht er aber nicht. Nur Gras. Ich würde gerne wollen, dass es mir egal ist. Ist es aber irgendwie nicht. Ich kann ihm ja schlecht was verbieten. Er hat keine erkennbaren Veränderungen durch das häufige rauchen.

Tipps?

...zur Frage

Rauchen Zigaretten Lunge?

Wie innaliere ich den rauch in die Lunge ?

...zur Frage

Warum sind gerade oft die Menschen gegen Cannabis, die aber viel Rauchen und trinken?

Also vorweg: Ich habe nichts gegen Leute die gegen Cannabis sind, aber ich verstehe Eines nicht: Ich kenne Leute die rauchen alle 10 Minuten eine Zigarette und oder trinken oft Alkohol, aber sagen "Nee, Cannabis ist nicht gut" oder "Nee, Cannabis ist nichts für mich". Ich meine ok gut, ich habe jetzt kein Problem damit, aber das Rauchen von Zigaretten oder häufiges konsumieren von Alkohol ist doch 1000x schlimmer als ab und zu mal einen zu kiffen. Ich möchte Gras nun nicht völlig verharmlosen, aber im Gegensatz zu Alk oder Zigaretten haben diese kaum Nebenwirkungen. Es sei denn man ist süchtig danach. Aber bei Zigaretten und Alkohol ist das doch genauso und Gras richtet keine körperlichen Schäden an.

Was meint Ihr? Natürlich können auch Cannabis-Gegner oder gar Leute antworten die das selbst betrifft. Jede Meinung wäre interessant zu wissen. Also was meint ihr?

...zur Frage

Nach Rauch (Zigaretten) riechen ohne zu Rauchen! Wie?

Klingt jetzt etwas dubios, aber ich möchte nach Zigaretten(-rauch) riechen, aber ohne zu rauchen. (Nein ich will mich nicht cool fühlen oderso.)

Ich kann mich nicht neben Raucher stellen. Also am besten etwas, was auch innen geht. :)

Falls euch was einfällt würde es mich freuen. :)

...zur Frage

Nicht paffen sondern rauchen?

Also was ist jetzt genau der unterschied? Ich weiß dass man beim paffen von Zigaretten den Rauch nur im Mund und Mundraum hat und dann rauslässt und beim rauchen gelangt der Rauch in die Lunge. Aber wie kommt der Rauch IN die Lunge? Was muss ich da machen?

...zur Frage

Zigaretten im Zimmer rauchen ohne das es die Eltern riechen?

Ich mag es nicht so draußen zu Rauchen kann ich irgendwas machen das man den Rauch nicht riecht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?