ist es wirklich der Regelfall Nummern zu sammeln, statt die Richtige zu suchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Also wenn du das gerade so sagst muss ich echt sagen das da was dran ist. Seit längerem ist das iwie so, ich habe so das Gefühl das die die das machen denken sie wären krass aber das ist nicht der Fall. Ne Nummer zu bekommen ist so easy, aber mal zu einer die einem gefällt hinzugehen und mit ihr zu reden und fragen ob sie Zeit hat mal was zu machen... Ich glaube das können nur noch wenige. Das traurige ist das die Mädchen von heute auch Großteils nur noch mit Handy interagieren.

Das gibt es öfter, allerdings eher/mehr im relativ niedriegem Alter.

Was für ein schwachsinniger "Wettbewerb" sich da unternander toppen zu wollen :D

Wüsste offen gesagt auch nicht warum das "cool" sein sollte. Glücklich wird man dadurch nicht.

Aber ist natürlich legitim, keinen festen Partner zu wollen.

In der heutigen Zeit, nichts Ungewöhnliches mehr. Es hat aber auch Vorteile: Vielleicht ist ja die Richtige dabei, bei den gesammelten Nummern, und man kann sie schneller kontaktieren.

Das Problem aber wäre noch, die Richtige unter diesen ganzen Nummer rauszufinden.

Siehst du wahrscheinlich richtig. 

Deshalb sollte man auch nicht jedem gleich die Nummer geben. 

Telefonnummern hat man auch früher schon gesammelt, da hat sich nix verändert.

Was möchtest Du wissen?