Ist es wahr, dass nur Giftschlangen sich "aufstellen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist kein eindeutiges Indiz. Viele Schlangen stellen sich auf, wenn sie sich bedroht fühlen.

Es wurde beobachtet, dass insbesondere ungiftige Vertreter speziell die Drohgebärde des Größererscheinens stark übertreiben. Dies soll den Gegner so sehr einschüchtern, dass er gar nicht erst angreift.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlangen

Nicht alle Giftschlangen tun das, das ist kein Indikator für Gift.

Manche (Klapperschlange) und andere (Wasser-Mokassinotter) tun es nicht.

Bleib Schlangen lieber prinzipiell fern solange du nicht genau weißt, was sie machen können und ob du vorher mit ihnen fertig wirst ;D

in der 2. Zeile fehlt ein "tun es" :D

0

Wenn eine Schlange sich bedroht fühlt, richtet sie sich auf. Bzw. um eine Treppe hochzukommen, muss sie sich ja auch mit dem Vorderteil aufstellen. Stimmt also nicht. Habe es heute selbst gesehen im Garten. Und die Schlange war sicher nicht giftig.

das ist nicht bei allen so -- die kobra schlange stellt sich zum beispiel auf

Ja, aber Kobras sind ja auch Giftnattern.

0

Was möchtest Du wissen?