Ist es wahr, dass ein Mensch höchstens nur 20% seiner Hirnleistung oder Hirnteile verwendet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein das stimmt nicht. Wir verwenden 100% unseres Gehirns und der möglichen Leistung. Nicht immer die vollen 100%, weil gewisse Gehirnteile nicht ständig benötigt werden und das zu viel Energie verbrauchen würde, aber es gibt keinen Teil des Gehirns den wir nicht verwenden würden.

Wir verwenden 100%, nur nicht alles auf einmal. Ansonsten könntest du z. B. den Geruch von Feuer nicht von dem des Lieblingsparfums zu unterscheiden.

Dieselben Leute, welches dies behaupten, wissen natürlich, wie man den Rest des Gehirns zum denken bringen kann, und sie sagen dir sogar, wie das geht, für etwa 10000 Euro pro Sitzung. 

So ist es. Dieses Märchen wird vor allem von Scientology verbreitet.

2

Hey, so hört sich das komisch an.
Du benutzt 10-20% deines Gehirns für logisches Denken usw.
Der rest steuert deinen Körper was bedeutet, dass du 100% deines Gehirns nutzt, nur eben nicht zum denken.
LG

Nein, das ist Unfug. Es wird das gesamte Gehirn benutzt, nur nicht immer jeder einzelne Teil.

Ich schließe mich an. Tatsächlich benutzt der Mensch nur 10% seiner vorhandenen Gehirnleistung, maximal. LG BlackAlicorn

Nein ist nur ein hartnäckiges Gerücht mit den besagten "10%"

Nein, das ist der sogenannte 10 Prozent Mythos
Es ist erwiesen, dass der Mensch sein ganzes Hirn nutzt

Was möchtest Du wissen?